02.05.2019

Stromschlucker entdecken – Bibliothek kreativ

Wie viel Strom der Kühlschrank, die Waschmaschine oder der Fernseher aus der Steckdose zieht, bleibt dem Auge verborgen. Mit Strommessgeräten, wie sie in der Stadtbibliothek ausleihbar sind, wird der Verbrauch sichtbar.

Was man mit diesen Messgeräten alles machen kann, zeigt Stefan Bürk, Energieberater der Verbraucherzentrale in Wuppertal im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Bibliothek Kreativ“. In einer kleinen Gruppe können die Teilnehmer*Innen selber verschiedene Geräte ausprobieren. Es wird besprochen, wie die Messgeräte eingesetzt werden können und welche Tücken sie haben. Ist Wasser kochen teuer als toasten? Wie genau sind die Geräte? Was ist der Unterschied von Watt und Kilowattstunde? Am besten gleich ein Gerät mitnehmen und das Gelernte zu Hause ausprobieren!

Aktuelle Stellenangebote:

Am 21.05.2019 in der Stadtbibliothek in der Kolpingstraße. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich über: Telefon: 0202 563-2427 oder per E-Mail: rita.weinheimer-hartmann@stadt.wuppertal.de.

Eine Kooperation von Stadtbücherei Wuppertal und Verbraucherzentrale NRW.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.