12.04.2019

Freude über Förderzusage für das Freibad Mählersbeck

Am gestrigen Mittwoch bewilligte der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages vier Millionen Euro Fördergeld für die Sanierung des Freibades Mählersbeck.

„Die Wuppertaler und Wuppertalerinnen im Osten der Stadt, aber auch darüber hinaus, können frohen Mutes in die nächsten Sommer gehen. Dieser stattliche Betrag bietet eine tolle Perspektive für die weitere Nutzung des Freibades. Die gemeinsame Arbeit hat Wirkung gezeigt“, so Christian Wirtz, Vorsitzender der CDU Nächstebreck-Oberbarmen.

Aktuelle Stellenangebote:

 

Auch CDU-Kreisvorsitzender Rainer Spiecker ist erfreut: „Die Bundesregierung lässt Wuppertal nicht im Stich. Viele Akteure haben zu dieser positiven Entscheidung beigetragen. Der Stadtrat, die zuständigen Dezernenten, der Bürgerverein Nächstebreck und viele weitere – und das über Parteigrenzen hinweg. Ihnen allen gebührt der Dank. Bei aller Freude ist nun aber auch die Verwaltung gefordert, bis 2022 muss die Sanierung erfolgt sein, um die Förderung zu erhalten. Diese Chance bringt auch akuten Handlungsbedarf mit sich. Insbesondere das Gebäudemanagement ist jetzt gefordert. Und ohne die Freude trüben zu wollen, bleibt die Frage, wie die Lücke von zwei Millionen Euro zu den ermittelten Kosten für die Sanierung noch geschlossen werden kann.“

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.