10.04.2019

Bundespolitik Freibad Mählersbeck

Lindh: „Freibad Mählersbeck vom Bund mit 4 Mio. Euro gefördert“

Helge Lindh (SPD): „Tolle Nachrichten für Wuppertal: Der Bund wird die Sanierung des Freibades Mählersbeck mit 4 Mio. Euro fördern!

Das energische Werben der letzten Monaten hat sich ausgezahlt: Wuppertals einziges städtisches Freibad kann mit der Unterstützung des Bundes komplettsaniert werden! Die Gebäude, das Becken und das Außengelände können nun eine Runderneuerung bekommen.

Aktuelle Stellenangebote:

Mein besonderer Dank gilt dem Haushälter der SPD-Bundestagsfraktion Johannes Kahrs, der sich in den Haushaltsverhandlungen für dieses Vorhaben eingesetzt hat.

„Es ist wichtig, dass der Bund die Kommunen und Länder bei dem Erhalt der Freibäder unterstützt. Die Tatsache, dass nur noch jedes zweite Kind im Alter von zehn Jahren sicher schwimmen kann, ist besorgniserregend. Dem kann nur entgegengewirkt werden, wenn die Kinder auch einen Ort zum Üben haben. Freibäder sind zudem Stätten der Begegnung für Menschen aus unterschiedlichen sozialen Milieus.

Der letzte Sommer zeigte mit aller Deutlichkeit, wie groß die Nachfrage der Bevölkerung nach Schwimmen und Erholung unter freien Himmel ist. Ein Freibad macht noch keinen Sommer, aber ein Sommer ohne Freibad ist kein richtiger Sommer!“

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.