18.01.2019

Barcamp Digitalisierung

1. Barcamp Bergisch Land 15.-16.02.2019 in Solingen

„Tradition trifft Vision. Bestehendes bewahren – digital durchstarten“: So ist das 1. Barcamp Bergisch Land überschrieben, das Unternehmermentorin Lioba Heinzler und Social Media-Stratege Christoph Ziegler am 15. und 16 Februar in Solingen, Grünwalder Straße 29-31, veranstalten.

„Tradition trifft Vision. Bestehendes bewahren – digital durchstarten“: So ist das 1. Barcamp Bergisch Land überschrieben, das Unternehmermentorin Lioba Heinzler und Social Media-Stratege Christoph Ziegler am 15. und 16 Februar in Solingen, Grünwalder Straße 29-31, veranstalten.

Logo Barcamp Bergisch Land barcamp-bergischland.deEin Barcamp vereinigt verschiedene Formate: Es ist Workshop, Infobörse, Vortragsmoment, Meinungsaustausch und Einzelförderung gleichermaßen. Es richtet sich vor allem an Einzelunternehmer, die ihr Business online nach vorne bringen wollen. Das Besondere: Der Teilnehmer gestaltet den Verlauf des Barcamps wesentlich mit – weil er gibt die Themen vor, wirft Fragen auf und gibt Erfahrungen weiter. Ein Barcamp ist ein Prozess, in dem die Themen sich an den beiden Tagen entwickeln. Der Schwerpunkt liegt aber darauf, wie die Geschäftswelt von der Digitalisierung profitieren kann. „Und da kann es auch sehr ins Detail für den einzelnen Unternehmer gehen“, unterstreicht Veranstalterin Lioba Heinzler den individuellen Charakter. Heinzler moderiert beide Tage auch.

Wichtig ist den beiden Veranstaltern, das BarCamp Format in die Bergische Region zu holen. Denn in den Metropolen ist es schon längst selbstverständlich, auf diese Weise sein Business weiterzuentwickeln.

Zum Auftakt des Camps werden vier Speaker – allesamt Experten aus der Region – Impulse für den weiteren Verlauf geben: Preisträgerin Julia Koch aus Wuppertal („Zukunft ist eine Frage des Blickwinkels“), Claudia Heipertz aus Solingen („Als Marke digital nachhaltiges Wachstum sichern“), Felix Heuer aus Solingen („Die Organisation der Zukunft. Nicht warten, sondern gestalten“) und Christoph Ziegler aus Haan/Wuppertal („Marke emotional aufladen durch eine klare Präsenz in den sozialen Medien“).

Dem schließen sich bis zu 32 Workshops in unterschiedlichen Größen an.

Die Teilnahme an dem Barcamp kostet 299 Euro für „gestandene Unternehmer“ und 199 Euro für Gründer in den ersten fünf Jahren.

Weitere Infos und Anmeldung: https://www.barcamp-bergischland.de

(Bild: eigenes Material)

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.