15.01.2019

Umgestaltung Heckinghauser Straße

Im Rahmen des Projektes ‚Soziale Stadt‘ soll auch die Umgestaltung der Straße begonnen werden.

„Im Grundsatz ist der Umbau der Heckinghauser Straße beschlossen. Wir möchten, dass der Zeitplan für den Umbau konkretisiert wird. Einen entsprechenden Antrag haben wir zur kommenden Sitzung des Verkehrsausschusses eingebracht“, erklärt Sedat Ugurman, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion.

Heiko Meins, Stadtverordneter für den Bezirk Heckinghausen-West und Bezirksvertreter, ergänzt: „Die Heckinghauser Straße ist ein Produkt der Verkehrspolitik der 60er und 70er Jahre. Gerade im Rahmen des Projektes ‚Soziale Stadt‘ soll auch die Umgestaltung der Straße begonnen werden. Dieses ist eine Forderung, die auch die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Heckinghausen wiederholt in die Diskussion eingebracht hat. In ihrer jetzigen Ausprägung entspricht die Straße überhaupt nicht den Anforderungen einer zeitgemäßen Verkehrsführung. Ihre Aufenthaltsqualität tendiert gegen Null und sie ist eine nur schwer zu überwindende Barriere im Stadtteil.“

„Im Haushaltsplan stehen die Finanzmittel zur Umgestaltung bereit. Wir wollen, dass die Überlegungen zu den Umgestaltungen nun auch zu Planungen werden und dann auch zur Ausführung gebracht werden“, führt Volker Dittgen, Vorsitzender des Verkehrsausschusses, abschließend aus.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.