07.11.2018

Literarische Teezeit mit Thomas Braus

Thomas Braus liest DER GEFANGENE, eine Geschichte des italien­ischen Schrift­stellers Luigi Pirandello. Die "Literarische Teezeit", ein Ohren- und Gaumenschmaus im Café Podest im Skulpturenpark Waldfrieden (9.11., 16:30 Uhr).

Aktuelle Stellenangebote:

Das Literaturhaus Wuppertal e.V. und der Skulpturenpark Waldfrieden laden auch in diesem Herbst wieder zur “Literarischen Teezeit” ins Café Podest ein. Die Initiatoren Anne Linsel und Michael Mader haben für die Lesungsreihe, die große Literatur mit kulinarischem Genuss verbindet, wieder herausragende Sprecher gewonnen: Bernt Hahn, Thomas Braus, Olaf Reitz und Julia Wolff. Unter dem Titel “Streiflicher durch das alte Europa” werden zu den vier Terminen im November, immer freitags um 16:30 Uhr, Texte von Guy de Maupassant, Luigi Pirandello, Miroslav Krleza und Dorothy L. Sayers vorgestellt.

Literarische Teezeit
Freitag, 9. November 2018, 16:30 Uhr
Luigi Pirandello
Der Gefangene

Sprecher: Thomas Braus

DER GEFANGENE heißt die Geschichte des italien­ischen Schrift­stellers Luigi Pirandello, die aus einem umfang­reichen Novellen­projekt stammt – obwohl dieser Autor ja vor allem als Dramatiker bekannt geworden ist, seit dem Welt­erfolg seines Theater­stücks SECHS PERSONEN SUCHEN EINEN AUTOR (1921/22). DER GEFANGENE spielt in seiner sizilianischen Heimat, es ist eine Dorf- oder Bauern­geschichte. An ihr lässt sich Pirandellos großes Geschick erfahren, wie er es schafft, ein eher alltäg­liches Ereignis ins Surreale kippen zu lassen. Am Ende weiß der Leser nicht, ob er darüber weinen oder lachen soll. Es liest Thomas Braus.

Thomas Braus absolvierte sein Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Graz und an der Filmhochschule Wien. Engagements führten ihn ans Schauspiel Graz, Theater der Stadt Heilbronn, Staatstheater Karlsruhe, Nationaltheater Mannheim und an die Wuppertaler Bühnen. Er arbeitete als Sprecher für den ORF, SWR und HR und drehte für ZDF und SWR. Als Schauspieldozent ist Thomas Braus an der Hochschule für Musik und Tanz Köln tätig. Seit über 15 Jahren im Schauspielensemble der Wuppertaler Bühnen, übernimmt er ab der Spielzeit 2017/18 die Intendanz der Sparte.

Veranstalter: Literaturhaus Wuppertal e.V. und Skulpturenpark Waldfrieden Initiatoren: Anne Linsel (Vorstand Literaturhaus Wuppertal e.V.) Michael Mader (Geschäftsführer Skulpturenpark Waldfrieden)
Tickets: 15 € inkl. kleiner Teezeit mit Süßem und Herzhaftem Vorverkauf und Reservierung: An der Kasse des Skulpturenparks Waldfrieden, unter Tel. 0202 47898120 oder mail@skulpturenpark-waldfrieden.de.

Café Podest im Skulpturenpark Waldfrieden
Hirschstraße 12
42285 Wuppertal

 

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.