04.09.2018

Bezirksvertrtung Wuppertal Oberbarmen DIE LINKE Wuppertal Georgina Manfredi

DIE LINKE wirkt, während die BV Oberbarmen schläft!

„Bessere Reinigung im Park an der Rosenau“ setzte Georgia Manfredi (LINKE) in der BV-Sitzung vor den Sommerferien auf die Tagesordnung.

Dass sich Bürger*innen dort nicht mehr wohl fühlten, sich beschwerten, es teilweise schon zu rassistischen Äußerungen wegen des Mülls kam, interessierte die übrigen Bezirksvertreter*innen offenbar nicht, da niemand ihren Antrag unterstützte, die Verwaltung um ein abgestimmtes Konzept zu bitten.

Aktuelle Stellenangebote:

DIE LINKE wurde daraufhin allein aktiv: Einem Treffen mit den Oberbarmer Sozialarbeiter*innen des Integrationsressorts folgten Flyer in verschiedenen Sprachen, um die Nutzer*innen der Rosenau präventiv aufzuklären. Frau Manfredi unternahm mit dem Spielplatzressort und der Stadtreinigung eine Begehung. Das erfreuliche  Ergebnis: Die Verwaltung erkannte das Problem und hat ein Konzept erarbeitet – jetzt wird drei Mal in der Woche gereinigt.

„Wozu haben wir eigentlich eine Bezirksvertretung, wenn sie sich nicht der Sorgen der Menschen im Quartier annimmt?“ Das wird Frau Manfredi in der nächsten Sitzung am Dienstag fragen und über ihren Erfolg in der BV berichten.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.