Kultur
 |  | 12.6. | 

Schlagworte: ,

Oper Wuppertal lädt zum sommerlichen Spielzeitausklang ein

12.06.2018 09:44

Eine Premiere und viele Highlights der ausklingenden Spielzeit, alle Vorstellungen im Juni und Juli mit Sommerflair am Opernhaus genießen. Mit dem „4 zu 3 für mich!“-Angebot die Sommersaison an der Oper erleben

 

© Oper Wuppertal

Der Sommer zieht ein ins Wuppertaler Opernhaus! Intendant Berthold Schneider lädt das Publikum ein, noch einmal vor der Sommerpause die aufregende Schönheit der Oper zu feiern: Neben dem absoluten Highlight, der Premiere von ›Carmen‹ am 30. Juni, lässt die Oper viele Höhepunkte der Spielzeit Revue passieren. Specials der Gastronomie und ein sommerlich gestaltetes Ambiente laden zum Verweilen in und um das Opernhaus ein. ›Carmen‹ ist eine der beliebtesten Opern überhaupt, die durch Bizets Musik das Spanien-Bild maß- geblich geprägt hat.

Die musikalische Leitung übernimmt Generalmusikdirektorin Julia Jones, Regie führt Candice Edmunds vom vielfach ausgezeichneten schottischen Theaterkollektiv ›Vox Motus‹. Noch zwei Mal entführt die Barockoper ›Liberazione‹ aus der Feder der ersten Opern-Komponistin, Francesca Caccini, die Zuschauer auf die Insel der Zauberin Alcina: Das Musiktheaterkollektiv AGORA gestaltet die Oper ist als begehbare Installation – das Publikum bewegt sich auf der Bühne zwischen Sängern und Musikern. In einem Städtchen in Südfrankreich spielt Bohuslav Martinůs ›Julietta‹.

An diesem Ort, wo alle Bewohner ihr Gedächtnis verloren haben, sucht Michel (Sangmin Jeon) nach Julietta (Ralitsa Ralinova). Regisseurin Inga Levant entführt Sie in ihrer beschwingt-surrealistischen Inszenierung in die wunderbare Musik des bedeutenden tschechischen Komponisten. Ebenfalls aus der Regiefeder von Inga Levant – zusammen mit den Regisseuren Christopher Alden, Charles Edwards und Nigel Lowery, die jeweils einen Akt realisierten – ist zum letzten Mal in dieser Spielzeit die von der Fachpresse gefeierte Inszenierung von Offenbachs fantastischer Oper ›Hoffmanns Erzählungen‹ zu erleben.

Als abschließenden Glanzpunkt im Juli kann sich das Publikum auf einen Liederabend mit Catriona Morison freuen, der Gewinnerin des Wettbewerbs »Cardiff Singer of the World 2017«, die neben Grieg und Schumann auch Lieder des Schotten Liddell interpretieren wird. Bei allen Vorstellungen im Juni und Juli verwandelt sich der Vorplatz der Oper in eine Chill-Out Area. Die Brasserie im Opernhaus erwartet Sie dazu mit einem Sommerdrink und Specials aus der Küche. Tipp: Mit dem „4 zu 3 für mich!“-Angebot erleben Sie vier Vorstellungen nach Wahl zum Vorzugspreis.

SOMMERSAISON 2018

Georges Bizet CARMEN Musikalische Leitung: Julia Jones, Inszenierung: Candice Edmunds (Vox Motus) Premiere: Sa. 30. Juni 2018. Weitere Vorstellungen: 5., 7., 12., 15. Juli 2018

Francesca Caccini LIBERAZIONE Letzte Vorstellungen: Sa. 16. Juni; Sa. 14. Juli 2018

Bohuslav Martinů JULIETTA Zum letzten Mal! So. 17. Juni 2018, 16

Uhr Jacques Offenbach HOFFMANNS ERZÄHLUNGEN Zum letzten Mal in dieser Spielzeit! Sa. 23. Juni 2018, 18:30 Uhr

LIEDERABEND Catriona Morison, Mezzosopran Mit Liedern von Grieg, Brahms, Schumann, Korngold und Liddell , Mi. 11. Juli 2018, 20 Uhr, Kronleuchterfoyer

 

Ticket- und Abo-Hotline: 0202 563 76 66

KulturKarte Wuppertal, Kirchplatz 1


Unterstützen Sie njuuz, indem Sie den Artikel teilen. Danke :-)





weiter mit: 
»  DIE LINKE begrüßt neue Gesamtschule im Wuppertaler Osten
»  Die Bundesgartenschau 2027 muss nach Wuppertal!
»  der Rubrik Kultur

Kommentieren

Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen