01.06.2018

hochwasser Igel-Station Spende Unterstützung

Igel-Station braucht Unterstützung!

Beim Unwetter am 28.5. das viele Gebäude auf der Talachse beschädigte, wurde auch die Igel-Auffangstation überflutet. Nun ist Ihre Hilfe erforderlich.

Igel bei der Fütterung Am 29.05.2018 zog ein großes Gewitter über Wuppertal, 2 Stunden lang regnete es sintflutartig.

Eine Mitarbeiterin:“Die Igelstation lief voll mit Wasser, Bodenplatten, Gehege, alles ist durchnässt. Igel sind zum Glück nicht zu Schaden gekommen. Nun sind wir mit den Aufräumarbeiten beschäftigt, die Wasserschäden sind deutlich sichtbar.

Es sind bereits Bautrockner aufgestellt worden um die Räume trocken zu legen, die Helfer sind fleißig am Arbeiten und haben bereits den Schlamm und Dreck größtenteils beseitigt.“

Nach erstem Augenschein, hat neben der Einrichtung der Holzboden Schaden genommen. Wenn Sie die Station unterstützen möchten, finden Sie hier weitere Infos und einen Spendenlink.

In der Igelstation arbeiten ausschließlich ehrenamtliche Mitarbeiter und pflegen jedes Jahr bis zu 200 Tiere. Sie sind komplett auf Spenden angewiesen.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.