Kultur
 |  | 30.4. | 

Die neue Bildsprache: iNotes – KommunikationDirekt!

30.04.2018 17:58

Eine neue Sicht der Dinge verspricht unsere nächste Ausstellung „iNotes – KommunikationDirekt“.

Eine neue Sicht der Dinge verspricht unsere nächste Ausstellung „iNotes – KommunikationDirekt“.
Die Begegnung mit der Kunst und der Zugang zu der Kunst stehen dabei im Mittelpunkt einer Ausstellung mit 80 großformatigen Fotografien, die auf zwei Ebenen den Zugang zur Kunst thematisieren und vermitteln

1Bild

Die Ausstellung gliedert sich in 4 Themenbereiche:

iNotes Live
Das Motto: „Kunst spricht“. Hier stehen die Kunstwerke als Motive im Mittelpunkt. Durch Ausschnitt, Perspektive und Beleuchtung werden sie im Kontext ihres Umfeldes zu einem „Neuen Bild“ mit eigener Aussagekraft.

iNotes Talk
Fotografie ist Kunst: Hier präsentiert sich die Fotografie als eigenständiges (Kommunikations-)Medium. Als Dokument mit eigenem ästhetischen und inhaltlichen Anspruch.

iNotes Nature
Kunstwerk Natur: Die Möglichkeit der Fixierung starker (Empfindungs-)Momente in der Natur gewinnt durch die iPhone-Fotografie eine neue Bedeutung. Die Natur als Schöpfung, Basis unendlicher Bilder und Eindrücke bietet eine neue Dimension emotionaler Dokumentation und Kommunikation.

iNotes World
Begegnungen mit der Kunst. Die Faszination der Kunst in ihrem Umfeld, der Zugang der Betrachter zur der Kunst die sich ihm darbietet und das Spannungsverhältnis zwischen Menschen und Werken werden sichtbar.

IMG_1679
Es ist eine Foto-Ausstellung, die sich als Dokumentation versteht, ihren künstlerischen Anspruch aber nicht verleugnen kann.

Mehr noch: iNotes sind fotografische Stenogramme, die durch reduzierten technischen Aufwand (iPhones) und die Entwicklung kommunikativer Möglichkeiten (Sozial Media) eine eigene Kommunikationsform, Bildsprache und Bildästhetik entwickeln.

Kurz: Fotografische iPhone-Notizen sind effiziente Kommunikationsmittel.
Oder einfacher “iNotes – KommunikationDirekt”.

IMG_1668
Die Vok Dams iPhone-Collection ist übergreifend die „Begegnung mit der Kunst“. Oder: „ iNotes – KommunikationDirekt“. Die Motive haben alle etwas mit Kreativität, Kunst und Kommunikation zu tun. Dabei bleibt offen, ob sie Kunst abbilden (Dokumentation) oder sich selbst als Kunstwerke anbieten.

IMG_1667
Die Ausstellung ist vom 6. Mai bis 10. November 2018 im ATELIERHAUS zu sehen und wird am Sonntag, den 6. Mai 2018 um 14:00 Uhr mit einer Vernissage eröffnet.

Weitere Informationen:

Einladung Vernissage 06. Mai 2018

Presse-Information Vernissage 06. Mai 2018

18-04-03 Ausstellung Wi(e)dersehen Plakat-Bild


Unterstützen Sie njuuz, indem Sie den Artikel teilen. Danke :-)





weiter mit: 
»  Forensik: Sind die Weichen nun gestellt?
»  Todtenhausen stellv. Vorsitzender der Parlamentariergruppe Östliches Afrika
»  der Rubrik Kultur
Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen