Leben & Leute
 |  | 22.4. | 

Schlagworte: ,

44 Wohnwagen im Ortsteil Wuppertal Linde abgebrannt

22.04.2018 11:20

Um 04:15 Uhr am heutigen Morgen (22.04.2018) wurden der Feuerwehr Leitstelle mehrere brennende Wohnwagen im Bereich Linde gemeldet.

© Holger Battefeld

 

© Holger Battefeld

Heute Morgen gegen 4.15 Uhr erhielt Feuerwehr und Polizei Kenntnis über mehrere brennende Wohnanhänger auf dem Verkaufsgelände eines Fahrzeughändlers für Reisemobile und Wohnanhänger auf der Straße Linde in Wuppertal.

© Holger Battefeld

Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle, brannten 44 Wohnwagen in voller Ausdehnung. Die umfangreichen Löschmaßnahmen wurden mit insgesamt zwei B- & vier C Rohren durchgeführt.

Beteiligte Fahrzeuge / Personal vor Ort:
1 Führungsdienst
3 Löschfahrzeuge der Berufsfeuerwehr
2 Löschfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr
1 Tanklöschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr

Hinsichtlich der Brandursache und Schadenhöhe wird auf die Ermittlungen der Polizei verwiesen.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Wuppertal unter der Telefonnummer 284-0 entgegen.

 


Unterstützen Sie njuuz, indem Sie den Artikel teilen. Danke :-)





weiter mit: 
»  Todtenhausen gratuliert frischgebackenen Jungmeisterinnen und Jungmeistern
»  Die Türkin aus Wipperfürth
»  der Rubrik Leben & Leute
Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen