06.04.2018

Save the Date: 6. Mai 2018 Saxophonist Hans Peter Hiby

Raumklang – das ATELIERHAUS musikalisch interpretiert: Saxophonist Hans Peter Hiby

18-03-13_Bild Hans Peter Hiby_1
Foto: Antje Zeis-Loi

Aktuelle Stellenangebote:

Auf den Namen Hiby treffen wir bei unserer Jubiläums-Veranstaltung gleich zweimal. Neben den Großplastiken des Bildhauers Hans-Jürgen starten wir mit einer Musik-Performance seines Namens-Vetters, des Wuppertaler Saxophonisten Hans Peter Hiby, der als einer der großen Geheimtipps der deutschen Free-Jazz-Szene gilt.

Kraftvolle und energiegeladene oder ruhige und kontemplative Saxophonklänge interpretieren Räume und Besucher, schaffen Verbindungen zu Skulpturen und den Bildern (iNotes) der umfangreichen Ausstellungmit knapp 80 großformatig en Motiven, die auf zwei Ebenen zu sehen sind.

„Free Jazz ist einerseits ein historischer Begriff für (harmonisch) freies Improvisationsspiel im Jazz seit den 1960er Jahren. Andererseits ist es ein bis heute ausstrahlendes Paradigma, das die Möglichkeit zur freien Entfaltung immer neuer Formen im Jazz und auch darüber hinaus (etwa in der Intuitiven Musik) bereithält.“(Wikipedia)

Damit schließt sich der Kreis zu „50 Jahre KommunikationDirekt“ und zu „5 Jahre ATELIERHAUS“. Aber auch zu den Anfängen in den 1960er Jahren, in denen in Wuppertal nicht nur die Fluxus-Bewegung (Galerie Parnass) ihre ersten Erfolge feierte, sondern auch die Free-Jazz-Szene Wuppertal in den Mittelpunkt einer revolutionären Musik-Entwicklung stellte.

—————————————————————————

„ATELIERHAUS 5“

Wi(e)derSehen!
Begegnungen mit der Kunst.

Ausstellungen:
Vok Dams: “iNotes – KommunikationDirekt”
Hans-Jürgen Hiby: Skulpturen

Ausstellungsdauer:
6. Mai 2018 bis 10. November 2018

Vernissage:
Sonntag, 6. Mai 2018, 14:00 Uhr
Einführung: Dr. Ulrike Lehmann
Raumklang: Saxophonist Hans Peter Hiby

————————————————————————

 

Weitere Informationen:

Vok Dams ATELIERHAUS Ausstellung

Faceboook Vok Dams ATELIERHAUS

Vok Dams ATELIERHAUS Blog

 

WOW! Wuppertal!

ARTCOLLECTION ArtShop

 

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.