27.03.2018

AiCuris Junior Uni

AiCuris fördert Nachwuchs-Wissenschaftler der Junior Uni

Als wissenschaftliches Unternehmen der Forschung und Entwicklung freut sich die AiCuris Anti-infective Cures GmbH, dass an der Wuppertaler Junior Uni für das Bergische Land naturwissenschaftliche Themen im Vordergrund stehen.

 

AiCuris unterstützt die Junior Uni. Darüber freut sich Holger Schmoll, CFO der AiCuris und Prof. Ernst-Andreas Ziegler (Vorsitzender der
Geschäftsführung der Junior Uni).

AiCuris unterstützt die jungen Forscher ab sofort jährlich mit mindestens 5.000 Euro. „In Bildung zu investieren heißt hier, die Neugier der jungen Menschen zu fördern und ihre Begeisterung für lebenslanges Lernen zu wecken“, sagte Holger Schmoll, CFO der AiCuris, bei einem Besuch in der deutschlandweit einzigartigen Bildungs- und Forschungseinrichtung für Studenten von vier bis zwanzig Jahren in Wuppertal-Unterbarmen. „Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung“, bedankte sich Junior Uni-Gründer Prof. ErnstAndreas Ziegler.

Die Wuppertaler Junior Uni im Bergischen Land finanziert sich vollständig privat und kommt ohne öffentliche Fördergelder aus. Und sie wirkt über Stadtgrenzen und soziale Unterschiede hinweg. Ziegler betonte, dass die Angebote der Junior Uni Kindern und Jugendlichen aus der gesamten Region offen stehen. Jedes Jahr besuchen über 8.000 junge Menschen zwischen vier und 20 Jahren die Kurse; geringe Kursgebühren machen die Teilnahme für alle möglich. „Kein Talent darf verloren gehen“, heißt ein Slogan der außerschulischen Bildungseinrichtung, die in diesem Jahr ihr Zehnjähriges feiert. „Eine Mini-Universität, die Maxi-Wissen mit Faszination an unseren Nachwuchs vermitteln kann“ bemerkte Holger Schmoll begeistert nach einem Rundgang durch das Haus.

Quelle:

AiCuris Anti-infective Cures GmbH Katja Woestenhemke

Friedrich-Ebert-Str. 475/Geb. 302

42117 Wuppertal

Tel. +49 202 317 63 0

Fax +49 202 317 63 1601

Email: press@aicuris.com

Web : http://www.aicuris.com/

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.