24.01.2018

Vortragsveranstaltung der Bergischen Juristengesellschaft e. V.

Vortrag von Herrn Professor Dr. Thomas Lange, Vorstandsvorsitzender der NATIONAL-BANK AG zum Thema „Gesetzgebung und Ökonomie“

Zur Vortragsveranstaltung am

 

Donnerstag, den 25. Januar 2018

um 18.00 Uhr

in den Räumen der Bergischen Universität Wuppertal

Gebäude I. 13.65, Hörsaal 26

 

trägt

 

Professor Dr. Thomas Lange

 „Gesetzgebung und Ökonomie

 

vor.

 

Zur Person:

Professor Dr. Thomas Lange ist Vorstandsvorsitzender der NATIONAL-BANK AG. Er ist in vielfältiger Weise als erstklassiger Referent ausgewiesen. Seit 2001 ist Thomas Lange Direktor des Instituts für Bankrecht und Bankwirtschaft an der Universität

Rostock, seit 2007 Mitglied des Präsidiums des Bundesverband deutscher Banken e. V. und seit 2008 Mitglied des Beirates der Deutsche Bundesbank.

Unserer Stadt Wuppertal ist Thomas Lange als Mitglied des Kuratoriums der Cragg Foundation verbunden.

Zum Thema:

Thomas Lange wird zum Spannungsverhältnis zwischen Recht und Ökonomie vortragen. Gesetze sind oftmals ökonomisch ineffizient. Dies gilt insbesondere im Steuerrecht, wo der Bürger unnötig mit Arbeit belastet wird, die für unsere Gesellschaft sinnvoller eingesetzt werden kann als in seitenlangen Steuererklärungen. Thomas Lange hat Rechts­wissenschaften in Deutschland und England und ebenfalls an der London School of Economics studiert.

Gäste sind zu dieser interessanten Vortragsveranstaltung herzlich eingeladen.

 

Terminvorschau

8. März 2018

18.30 Uhr

Bergische Universität Wuppertal

Gebäude I. 13.65, Hörsaal 26

 

Minister der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen

Peter Biesenbach, MdL

„Justizpolitische Herausforderungen in Nordrhein-Westfalen

 

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.