16.03.2018

Sonnborner Kreuz Stadtführung stadtgeschichte Verkehrsgeschichte

Sonnborn – Das Kreuz mit dem Kreuz

Stadtführung zur Wuppertaler Verkehrsgeschichte

Der Bau des Sonnborner Autobahnkreuzes in den 1960er und -70er Jahren und die Art und Weise, wie er ausgeführt wurde, wären heute kaum noch vorstellbar. Bei seiner Erbauung war es das größte Autobahnkreuz Europas. Schon die Zeitgenossen haben es voller Emotionen kommentiert und kritisiert. Ein Wuppertaler Stadtviertel wurde dadurch überregional bekannt. Der Spaziergang verfolgt Ursachen, Rahmenbedingungen und Folgen des Ausbaus des Sonnborner Kreuzes.

Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Eintritt: 5.00 EUR

Ort: Treffpunkt ist der Parkplatz Ecke Sonnborner Straße/Kirchhofstraße

Zeit: Sonntag, 25. März, 13:30 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.