02.03.2018

Bordeaux frankreich Städtegeschichte

Begegnungen mit Bordeaux

Vortrag von Autor und Fotograf Manfred Görgens

Über den „Anblick der Antike“ und daraus gewonnene Eindrücke schrieb einst Friedrich Hölderlin unter dem Eindruck des klassizistischen Bordeaux. Aber der Glanz sollte verblassen durch den Niedergang des Hafens, Abgase und Bausünden. Derweil hat aber kaum eine Stadt Europas so konsequent daran gearbeitet, die Architektur der goldenen Ära zu restaurieren und sie mit modernen Zutaten aufwerten. Lohn dafür ist ein Tourismusboom, der den Dumont-Verlag nun dazu veranlasst, Bordeaux erstmals einen Stadtführer zu widmen.

Manfred Görgens berichtet über seine Begegnungen mit Bordeaux seit den frühen 70er Jahren, über seine Arbeit an dem Buch und seine Begeisterung für eine Stadt, die Stendhal als „schönste Frankreichs“ bezeichnete.

Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Eintritt: 6.00 EUR

Ort: Bergische VHS, Auer Schulstraße 20, Wuppertal-Elberfeld

Zeit: Donnerstag, 8. März, 19:00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.