16.11.2017

Demo: Nein zu Studiengebühren!

Der AStA der Bergischen Universität Wuppertal und seine Bündnispartner rufen am 21. November um 11 Uhr zu der Demo: Nein zu Studiengebühren! auf.

Hiermit soll Drittstaatsangehörigen Studierenden Solidarität gezeigt werden, denn diese sollen mit 1.500€ pro Semester belastet werden.
„Das diese Studiengebühren der Internationlisierung der Hochschulen massiv schaden, zeigen die Anfang der Woche veröffentlichten Zahlen aus Baden-Württemberg, wo die Einschreibungen von Nicht-EU-Ausländer*innen um 26% eingebrochen sind“, betont der AStA-Vorsitzende Markus Wessels.
Interessierte können zur gemeinsamen Anreise um 10:25 Uhr am Wuppertaler Hauptbahnhof den Zug zum Landtag nehmen, denn dort finden an diesem Tag erste Beratungen zu diesem Vorhaben der Landesregierung statt.

Aktuelle Stellenangebote:

—-

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an vorsitz@asta.uni-wuppertal.de.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.