02.11.2017

Klezmer; Weltmusik; Duo Wajlu; Roswitha Dasch; Katharina Müther; Jefim Chorny; Susan Ghergus; jiddische Kultur;

SHVARTSE OYGN – CHANSONS YIDDISH

KLEZCOLOURS 2017: Drei Stimmen, drei Instrumente, skurrile und verrückte, beseelte und lyrische Lieder. Mit Roswitha Dasch, Katharina Müther, Efim Chorny und Susan Ghergus am 17. November in der Färberei Wuppertal.

Roswitha Dasch | Geige und Gesang
Katharina Müther | Akkordeon und Gesang
Efim Chorny | Gesang
Susan Ghergus | Klavier

Aktuelle Stellenangebote:

Haben Sie „Schwarze Augen“ schon einmal in einer jiddischen Fassung gehört? Sicher nicht! Deshalb: Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen und kommen Sie zu unserer diesjährigen Klezcolours-Veranstaltung am Freitag, 17. November in die Färberei! Dieser besondere musikalische Abend schlägt einen thematischen Bogen von Russland über Moldawien nach Wuppertal. Drei Stimmen und drei Instrumente präsentieren skurrile und verrückte, beseelte und lyrische Lieder.
Vier Vollblutmusiker gestalten dieses Konzert: die Wuppertaler Musikerin Roswitha Dasch und ihre Duo-Partnerin Katharina Müther, der charismatische Sänger Efim Chorny und seine kongeniale Begleiterin am Klavier – Susan Ghergus. Im Gepäck haben die beiden prominenten Gäste aus Moldawien wunderschöne Chansons auf Russisch und in jiddischer Übersetzung, neu arrangiert in Zusammenarbeit mit Roswitha Dasch und Katharina Müther.

Färberei | 19:30 Uhr
Vorverkauf 16,00 € / 12,00 € ermäßigt
Abendkasse 19,00 € / 15,00 € ermäßigt

www.klezcolours.com
www.facebook.com/klezcoloursfestival

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.