25.10.2017

polizei

Kuriose Meldungen, falsche Feuerwehrleute in der Region unterwegs ?

Sie sollen unverhofft schellen und wollen die Rauchmelder kontrollieren. So oder ähnlich kursieren zur Zeit Meldungen in den sozialen Netzwerken. Der Polizei sind zur Zeit noch keine Fälle bekannt.

Aktuelle Stellenangebote:

Betrügerbanden sollen durch die Region ziehen und sich als Mitarbeiter der Feuerwehr ausgeben. So erste Meldungen in den sozialen Netzwerken.  Sie nutzen die seit diesem Jahr bestehende Rauchmelderpflicht für sich aus. Unangemeldet schellen sie an der Haustüre, geben vor, von der Feuerwehr zu sein und die vorhandenen Rauchmelder kontrollieren zu wollen. Wahrscheinlich haben sie aber ganz andere Sachen im Sinn, nämlich die arglosen Mieter zu beklauen.

Ob die Meldungen so stimmen, ist nicht sicher, der Polizei jedenfalls, liegen noch keine Erkenntnisse vor. Die Feuerwehr betont, dass solche Kontrollen nicht durchgeführt werden. Die Polizei rät, niemanden Fremden arglos in die Wohnung zu lassen. Wenn Sie etwas verdächtiges sehen, dann die 110, der Notruf der Polizei anrufen

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.