27.09.2017

Brasilien Macht und Einfluss der Konzerne Medienkritik Rückblick auf G20 Venezuela

Politischer Triathlon – Drei Veranstaltungen in Wuppertal

Wir leben in krisenhaften Zeiten, Menschen werden zunehmend verunsichert, aber auch aktiv. Die Basisinitiative Solidarität (BaSo) möchte mit anderen Initiativen, Betroffenen und Interessierten die Verhältnisse und eigene Praxis reflektieren und lädt ein, sich am Politischen Triathlon zu beteiligen.

Politischer Triathlon – Drei Veranstaltungen in Wuppertal

Aktuelle Stellenangebote:

Wir leben in krisenhaften Zeiten, Menschen werden zunehmend verunsichert, aber auch aktiv.

Die Basisinitiative Solidarität (BaSo) möchte mit anderen Initiativen, MitstreiterInnen,

Betroffenen und Interessierten die Verhältnisse und eigene Praxis reflektieren und lädt ein, sich

am Politischen Triathlon zu beteiligen. Zu allen Themen findet eine Diskussion statt!

Sonntag, den 5. November 2017 : Rückblick auf G20 und KlimaCamp, Medien(kritik)

G20-Politik und Gegenaktionen in Hamburg mit Beiträgen von TeilnehmerInnen und Verdi-

Jugendlichen, die das Demonstrationsrecht verteidigen (angefragt).

KlimaCamp im Rheinischen Braunkohlerevier, mit Beiträgen von „Ende-Gelände“ Kohle unten

lassen, GewerkschafterInnen für Klimaschutz. Medien(kritik), Referent: Henning Hintze, freier Journalist und Redakteur, attac München

Samstag, den 18. November 2017: Workshop zu Macht und Einfluss der Konzerne, wer regiert

im Land – und was machen wir?

Vormittag:

Einfluss der Konzerne in der Gesellschaft: Können wir Konzerne zur Verantwortung

ziehen? Repressionen nach innen (Verhinderung von Betriebsräten, Kündigungen von

Kritikern), Konzerne und Menschenrechte.

Referenten: (ehemalige) Betriebsratsmitglieder aus Großbetrieben, attac Wuppertal (angefragt)

Nachmittag:

Was können und wollen wir tun? Konkrete Vorstellungen zur Gegenwehr von

Gewerkschaftern, Initiativen, NGOs und Einzelpersonen wie z.B. Kein Primark am Döppersberg,

Freihandelskritik und Alternativen.

Samstag, den 2. Dezember 2017: Über den Tellerrand hinaus: Rechtsruck in Frankreich? Was

ist los in Brasilien und Venezuela – Linksregierungen am Ende?

Vormittag:

Situation in Frankreich und Europa besonders unter dem Gesichtspunkt von

Rechtsentwicklungen.

Referent: Dr. Bernard Schmid, Jurist und freier Journalist, Paris

Nachmittag:

Was ist los in Brasilien und Venezuela – Linksregierungen am Ende?

Referenten: Helmut Weiß, Labournet Germany, Dortmund

Helge Buttkereit, Historiker und freier Journalist, Norddeutschland

Die Veranstaltungen finden von 10-16 Uhr im Seminarraum Loherbahnhof, Rudolfstraße 125 in

42285 Wuppertal statt. Es ist ein gemeinsames Mittagessen vorgesehen („Gine kocht“), daher

werden  Anmeldungen erbeten.

Veranstalter: Basisinitiative Solidarität (BaSo, baso.info) in Zusammenarbeit mit

anderen Organisationen und Einzelpersonen

Kontakt: baso@posteo.de

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.