18.09.2017

20.000 Grippetote Ärzte in Wuppertal impfen

20. 000 Grippetote in Deutschland

Wenn ihr Kind jeden Tag über eine mehrspurige Straße ohne Ampelregulation zur Schule und wieder zurück gehen müsste, wären Sie dann nicht froh, wenn es eine Brücke gäbe?

„Wenn ihr Kind jeden Tag über eine mehrspurige Straße ohne Ampelregulation zur Schule und wieder zurück gehen müsste, wären Sie dann nicht froh, wenn es eine Brücke gäbe?                                         Kritiker geben natürlich zu bedenken, dass man gerade auf einer Brücke besser von einem Blitz getroffen werden kann; und wen es treffen sollte, der wird sagen: hätte es diese Brücke doch nie gegeben!“

Was haben 20.000 Grippetote in Deutschland mit dem Schulweg ihres Kindes zu tun?   So ähnlich kann man sich das Impfen vorstellen, in der Wirkung und in der kritischen Diskussion. Grundsätzlich darf man das Impfen auch als kollektive Pflicht verstehen. Sie merken, in diesem Thema befindet sich ewiger Diskussionssprengstoff, den man nie bewältigen kann. Aber zu dieser Diskussion gehören auch die zunehmenden Fälle von Masernerkrankungen mit massiven Folgen bei zunehmender Impfmüdigkeit sowie bis zu 20.000 Grippetoten pro Jahr in Deutschland!

Vom 18. – 22. September 2017 erfolgt die 5. Impfwoche der Ärzte in Wuppertale.V. .   Ebenso wie die bundesweite Kampagne „Deutschland sucht den Impfausweis“ soll eine „Impfsensibilität“ bei den Patienten gewecken und  über Sinn, Notwendigkeit, Gefahren und Risiken aufklärt werden. Dabei geht es nicht nur darum, mit einer gezielten Impfung eine gefährliche Erkrankung mit Todesfolge für sic selber zu  verhindern, sondern verbunden ist das Impfen auch mit einer kollektiven Verantwortung gegenüber seinen Mitmenschen. Denn als geimpfter Mensch – sei es die jährlich notwendige Grippeschutzimpfung als auch die lebenslange Masern-Mumps-Röteln-Impfung –  wird die Weiterverbreitung des entsprechenden Erregers verhindert und ungeschütztes Leben geschont.   Jährlich  wird diese Impfwoche zu Beginn des Herbstes auch mit derAufforderung an die Patienten, die jährliche Grippeschutzimpfung wahr zunehmen, wiederholt; denn leider ist die verheerende Grippewelle um die Jahreswende herum schon in Vergessenheit geraten, als viele ungeimpft Erkrankte sagten, dass sie sich dieses Jahr impfen lassen wollten.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.