29.08.2017

Treffen „Essbarer Arrenberg“ am 4. September 2017

Die Landwirtschaft der Zukunft schon heute? Regionalwert AG und Solidarische Landwirtschaft beim Essbaren Arrenberg

Frostschäden an Apfelbäumen, mit Reinigungsmitteln belastete Eier, Billigfleisch aus Osteuropa, schwankende Milchpreise: Als Bauern hat man es nicht leicht. Die Verbraucher fordern beste Qualität, wollen aber möglichst wenig dafür zahlen. So kann es nicht weitergehen, meinen immer mehr Experten und suchen nach Alternativen für eine Landwirtschaft der Zukunft.

Beim nächsten Treffen der Aktion „Essbarer Arrenberg“ wird die sich die Regionalwert AG Rheinland vorstellen. Die Bürgeraktiengesellschaft investiert in regionale Biobetriebe, vom Bauernhof bis zur Molkerei, um die nachhaltige Lebensmittelproduktion in der Region zu stärken. Ein ähnliches Ziel hat auch eine Gruppe von Aktivisten, die im Windrather Tal eine solidarische Landwirtschaft etablieren wollen. Das Konzept dahinter: Kunden zahlen einen monatlichen Betrag für ihren Bauernhof und bekommen dafür saisonal abhängig ihre Ernte. Für den Produzenten sinkt das wirtschaftliche Risiko und die Konsumenten wissen, woher ihre Lebensmittel stammen.

Neben diesen beiden Initiativen wird es beim „Essbaren Arrenberg“ auch um den nächsten Restaurant Day (18. November) gehen, der nicht nur am Arrenberg stattfinden wird.

 

Treffen „Essbarer Arrenberg“ am Montag, 4. September, ab 19 Uhr in der VillaMedia

Herzliche Einladung an alle Interessierten und Neugierige. Hobby-Köche und Profi-Feinschmecker können gerne eigene Köstlichkeiten mitbringen.

 

Stadtteilbüro

Aufbruch am Arrenberg e.V.

Simonsstr. 49

42117 Wuppertal

 

fon: 0202.39311635

mail:info@aufbruch-am-arrenberg.de

web: www.aufbruch-am-arrenberg.de

 

Anmelden

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

  1. Fastfoot sagt:

    Ergänzung: Die Biokiste der Windrather Höfe. Auch für Primero’s geeignet.

    1. Fastfoot sagt:

      Hab kein Auto.

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.