08.08.2017

schwebebahn WSW Wuppertaler Stadtwerke Wuppertal

Ein alter Wagen der Schwebebahn kommt zurück nach Wuppertal ..

Über 100 Jahre hat das Schätzchen schon auf dem Buckel. Und dennoch ist es noch jung genug, eine "letzte" Reise anzutreten ..

Aktuelle Stellenangebote:

Um welchen Wagen handelt es sich hier? Es ist der Wagen Nr. 15 aus der Baureihe 1900, welcher leider nur noch zu 25% erhalten ist. Der restliche Teil (75%) wurde in Vergangenheit verschrottet.

Ein trauriges Schicksal, mag man meinen ..

Bis jetzt! Denn der Wagen soll wieder nach Wuppertal kommen, wo er auch wieder auf Vordermann gebracht wird. Hierzu muss er aber eine „letzte“ Reise antreten, ausgehend vom jetzigen Standort, dem Hannoverschen Straßenbahn Museum (HSM) in Sehnde, Wehmingen.

Doch bis es soweit ist, wird noch etwas Zeit vergehen. Denn ganz ohne monetäre Mittel ist auch dieses Unterfangen nicht zu stemmen. Alleine der Wagen, ohne den Transport, kostet 2’000 EUR. Geld, welches über „Anteilsscheine“ gesammelt werden soll.

1 Schein kostet 2 EUR und insgesamt werden 1’000 Stück ausgegeben. Mehr Infos darüber gibt’s aber auf der Website

www.ig-schwebebahn-museum-wuppertal.de

Transport, Lagerung und Restauration stehen aber selbstverständlich auch weiterhin auf der Agenda. Doch es gilt nach wie vor einen Schritt nach dem anderen zu machen, was bedeutet, dass zur Zeit noch eine Firma gesucht wird, welche den Wagen zurück nach Wuppertal bringen kann. Ganz zu schweigen von einem überdachten Plätzchen, an dem ich hier zusammen mit Freunden am Wagen arbeiten kann ..

 

 

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.