14.07.2017

‚Zivilcourage – Damals und heute‘

Anlässlich des Jahrestages des gescheiterten Attentats auf Hitler erinnert Wuppertal an den Widerstand und gedenkt der Opfer.

Aktuelle Stellenangebote:

Anlässlich des Jahrestages des gescheiterten Attentats auf Hitler erinnert die Stadt Wuppertal an den Widerstand gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft und gedenkt der Opfer.

Die Gedenkstunde findet statt am
Donnerstag, 20. Juli 2017, um 17.00 Uhr,
im Deweerth?schen Garten,
Briller Staße, Wuppertal Elberfeld

Im Anschluss an die Begrüßung durch Bürgermeisterin Ursula Schulz spricht der Direktor der Diakonie Wuppertal, Herr Pfarrer Dr. Martin Hamburger, zum Thema „Zivilcourage – damals und heute“.

Im Namen der Stadt Wuppertal, der Jüdischen Kultusgemeinde und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit lade ich Sie herzlich ein.

Andreas Mucke Oberbürgermeister

text: stadt wuppertal/ör-wj
foto: archiv kirchenkreis

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.