07.05.2017

Filmarbeit Medienprojekt Wuppertal Wuppertal

Medienprojekt Wuppertal sucht jugendliche Teilnehmer/-innen

In dem Projekt soll mit Jugendlichen eine Filmreihe zum Themenkreis Heimat, Deutsch-Sein/ Migrant-Sein und Nationalgefühl produziert werden. Was verbirgt sich hinter den Begriffen Nation und Nationalität und worauf könnte ein positives oder negatives Nationalbewusstsein beruhen?

Im Zentrum der Filmarbeit steht die Reflexion der eigenen Haltung zum Thema Heimat und Nationalgefühl, zu den nationalen Symbolen und kulturellen Traditionen. Dabei soll auch den Fragen nachgegangen werden, wie, warum und mit welcher Wirkung aus (übersteigerten) nationalen Gefühlen eine Ausgrenzung von Menschen anderer Herkunft entsteht und wie der Heimatbegriff durch die politische Rechte (insbesondere Rechtspopulisten und Rassisten) vereinnahmt wird.

Aktuelle Stellenangebote:

Das Filmprojekt dient dem Abbau von Vorurteilen und der Unterstützung von Diversität der persönlichen und politischen Meinungen von Menschen in einem demokratischen System, ohne andere Menschen durch ihre Einstellungen negativ zu tangieren. Die Filme sollen anschließend öffentlich im Kino präsentiert und auf DVD für die Bildungsarbeit genutzt werden.

An dem Projekt teilnehmen können Jugendliche im Alter zwischen 14 und 21 Jahren und Gruppen bzw. Institutionen aus der Region Wuppertal.

Infos und Anmeldung:

Medienprojekt Wuppertal
Yasemin Markstein, Andreas von Hören
Fon: 0202-563 26 47

Mail : info@medienprojekt-wuppertal.de

https://www.medienprojekt-wuppertal.de/

Medienprojekt Wuppertal
Jugendvideoproduktion und -vertrieb
Hofaue 59, 42103 Wuppertal
Fax: 0202-446 86 91

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.