05.05.2017

Bergische VHS Reisebericht

Zum Nordkap mit dem Wohnmobil

Reisebericht von und mit mit dem Reisebuchautoren Michael Moll

Aktuelle Stellenangebote:

10.000 skandinavische Straßenkilometer. Auf dänischen Autobahnen, schwedischen Schnellstraßen und an norwegischen Fjorden entlang. Über steile Pässe und durch dunkle Tunnel nimmt Reisebuchautor Michael Moll das Publikum mit an den nördlichsten Punkt, der in Europa mit einem Wohnmobil erreicht werden kann. Zuvor wird jedoch in Südnorwegen ausgiebig gewandert. Zum „norwegischen Bauwerk des Jahrhunderts“ hat man die Atlantikstraße gekürt, auf der es über sagenhafte Brücken Richtung Trondheim geht. Nach der Überquerung des Polarkreises mit der Fähre auf die Lofoten, wo es nicht nur faszinierende Landschaften zu sehen gibt, sondern auch Räucherfisch auf dem Speiseplan steht. Es folgt eine weitere Wanderung mitten durch das einsame Lappland zum Dreiländereck von Norwegen, Finnland und Schweden, bevor einer der nördlichsten Wohnmobilstellplätze Europas – in Hammerfest – aufgesucht wird. Der Höhepunkt der Reise ist natürlich das Nordkap mit grandiosen Ausblicken auf das Polarmeer. Zurück verläuft die Reise durch das Land der Samen, bis sie bei den Åland-Inseln an ihr Ende gelangt.

Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Eintritt: 6.00 EUR

Ort: Bergische VHS, Auer Schulstraße 20, Wuppertal-Elberfeld

Zeit: Freitag, 12. Mai, 19:00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.