02.05.2017

Kleine Anfrage Rainer Spieker Schulministerium

Unterrichtsausfall und Stellenbesetzungen an den Schulen der Stadt Wuppertal

Die Ministerin für Schule und Weiterbildung hat die Kleine Anfrage des Abgeordneten Rainer Spieker mit Schreiben vom 19. April 2017 namens der Landesregierung beantwortet.

Die amtierende rot-grüne Landesregierung hat im Schulbereich tausende Stellen nicht besetzt, wie aus der Ausgabe der Rheinischen Post am 13. Februar 2017 hervorgeht. Es stellt sich die Frage, wie viele der 4.300 im gesamten Schulbereich in Nordrhein-Westfalen nicht besetzten Stellen auf die Stadt Wuppertal entfallen.
Unbesetzte Stellen führen zu Unterrichtsausfall, der in NRW unter der rot-grünen Verantwor-tung gravierende Ausmaße angenommen hat. Es muss wieder die schulpolitische und plane-rische Priorität in NRW werden, dass Unterricht stattfindet. Der in NRW dramatische Umfang von Unterrichtsausfall und anderen Formen nicht erteilten Unterrichts ist nicht akzeptabel. Jede Stunde, die ausfällt, behindert die Bildungs-, Teilhabe- und Aufstiegschancen unserer Kinder.

Aktuelle Stellenangebote:

Den genauen Wortlaut der Antwort lesen Sie unter folgendem Link

https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument?Id=MMD16%2F14928&quelle=alle

 

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.