14.03.2017

Klimaschutz am Arrenberg als internationales Vorzeigeprojekt 

Der international besetzte Nachhaltigkeitskongress „Think more about – Tage der Nachhaltigkeit“ findet in diesem Jahr in Italien mit Wuppertaler Beteiligung statt.

Der Unternehmer und Referent Jörg Heynkes wird am kommenden Samstag (18.3.2017) in Lecco (nahe Mailand) im Rahmen des Kongresses einen Workshop zu dem Thema „Nachhaltige Gemeinschaften“ leiten. Im Anschluss nimmt er an einer Podiumsdiskussion teil, die sich mit Kooperationsprojekten zwischen Privatunternehmen, Beteiligungsgesellschaften und öffentlichen Verwaltungen beschäftigt. Wuppertal wird in dem Kongressprogramm als „best practice“- Beispiel angekündigt, das zeigt, wie Nachhaltigkeit und Klimaneutralität in einer Stadt, konkret am Arrenberg, funktionieren und welche Rolle Verwaltung und Unternehmen dabei spielen. „Ich finde es spannend, in diesem internationalen Rahmen von unserer Arbeit hier in Wuppertal berichten zu können und freue mich auf einen interessanten Austausch mit vielen anderen Klimaschutz- und Nachhaltigkeits-Experten“, sagt Jörg Heynkes.

Aktuelle Stellenangebote:

Der Kongress „Think more about – Tage der Nachhaltigkeit“ in Lecco geht vom 17.3.-18.3.2017 und findet unter anderem in der dortigen Industrie- und Handelskammer statt. Das Programm ist hier nachzulesen.

Anmelden

Kommentare

  1. Ja – Lecco mio! Großartig! Bring Wein mit, Jörg!
    Grusß vom Gipfel.
    RME STREUF

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.