20.01.2017

bergischer Gemeinschaftsstand Eisenwarenmesse

Gemeinsam zur Internationalen Eisenwarenmesse 2018

Bereits jetzt laufen aber die Vorbereitungen für den seit vielen Jahren bewährten Gemeinschaftsstand für die bergischen Unternehmen. Für interessierte Firmeninhaber findet am 21. Februar eine erste Informationsveranstaltung bei der Wirtschaftsförderung statt.

„Work hard! Rock hard“ ist das Motto der nächsten Internationalen Eisenwarenmesse, die 2018 wieder Fachbesucher aus der ganzen Welt nach Köln locken wird. Bergische Werkzeugkompetenz ist hier gefragt, allein 24 Aussteller aus Wuppertal präsentierten zur vergangenen Messe ihre Innovationen.
Fünf dieser Unternehmen präsentierten sich gemeinsam mit weiteren Firmen aus Remscheid und Solingen am bergischen Gemeinschaftsstand.
Auch 2018 wollen die Wirtschaftsförderer zusammen mit der Bergischen Gesellschaft die gemeinsame Präsentationsmöglichkeit in der wichtigen Halle 10.2 schaffen. „Dies ist unser Angebot, damit die Unternehmen auch mit kleinerem Budget auf dieser wichtigen Leitmesse vertreten sein können“, so Wirtschaftsförderer Jürgen Altmann.
Schließlich würden durch den zentralen Messebau, das gemeinsame Angebot von Besprechungsräumen, Catering und Servicepersonal  die Messekosten sowie der Logistikaufwand deutlich minimiert. Auch für Unternehmen, die hier nur einen Teilmarkt finden und für die sich daher ein kompletter eigener Stand nicht lohnt, bekommen hier die Möglichkeit einer günstigen Präsenz.
Stolze 400 Quadratmeter geballte Werkzeugkompetenz waren es 2016, jetzt möchte man frühzeitig die Bedarfslage erkunden, um die nötige Fläche anzumieten und – ganz wichtig –  den Frühbucherrabatt generieren.

Einladende Präsentation: Die gemeinsame Infotheke des Bergischen Standes auf der Internationalen Eisenwarenmesse Einladende Präsentation: Die gemeinsame Infotheke des Bergischen Standes auf der Internationalen Eisenwarenmesse ©Wifö/Altmann

Interessierte Unternehmen sind daher herzlich eingeladen zur Infomationsveranstaltung
am Dienstag, 21. Februar 2017 um 17 Uhr bei der Wirtschaftsförderung Wuppertal
(Lise-Meitner-Str. 13, 42119 Wuppertal)

Für Rückfragen und zur Anmeldung steht Jürgen Altmann gerne  (Tel. 24807-30) zur Verfügung.

Quelle: PM Wifö W vom 20.01.17

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.