17.01.2017

Johann Sebastian Bach: h-moll-Messe

Bergische Kantorei Wuppertal Sonntag 22.01.2017 um 17 Uhr Alte Kirche Wupperfeld,Wuppertal-Barmen

Die Bergische Kantorei Wuppertal präsentiert am

Sonntag, 22. Januar 2017 um 17 Uhr

in der Alten Kirche Wupperfeld, Bredde 69, Wuppertal-Barmen

die Messe in h-moll von Johann Sebastian Bach

unter der Leitung von Dr.Matthias Lotzmann

=========================================================================
Johann Sebastian Bach

h-moll-Messe

BWV 232 – Missa tota

*****************************************************

Die Ausführenden sind:

++++++++++++++++++++

Dorothea Brandt – Sopran

Joslyn Rechter – Sopran

Heike Bader – Alt

Marco Schweizer – Tenor

Alexander Schmitt – Bass

Bergische Kantorei Wuppertal & Bergisches Kammerorchester

Matthias Lotzmann, Leitung

***********************

Der Einlass zu dem Konzert beginnt um 16.15 Uhr.

Da die Parkplätze knapp sind,ist es sinnoll früh genug  zu kommen.Der nahe gelegene Aldi-Parkplatz ist leider nicht!! geeignet.

Abendkasse: EUR 25.00 / 20.00 (erm)

Vorverkauf: EUR 20.00 / 15.00 (erm)

Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren haben freien Eintritt.Ermäßigungen gelten für Schüler,Studenten und Schwerbehinderte

******************

Die Karten zu dem Konzert sind im Vorverkauf bekannten Vorverkaufsstellen ,sowie dem Bücherladen,Hünefeldstr.83 in W-Barmen erhältlich.

Die Karten zu dem Konzert können sie unter www.wuppertal-live.de

bestellen(zuzgl. VVK-Gebühr)

Zum Werk:

Alte Kirche Wupperfeld, Bredde 69: Bergische Kantorei singt SchubertAlte Kirche
Wupperfeld, Bredde 69: Bergische Kantorei Wuppertal
bei einem Schubert-Konzert  Foto: Stefan Fries

 

Die h-Moll Messe, Bachs letztes vollendetes Vokalwerk und zugleich der Höhepunkt seines Schaffens, offenbart den überwältigenden Reichtum seines kompositorischen Könnens. In der Musikgeschichte nimmt sie den Rang des „Mont Blanc der Kirchenmusik“ (Franz Liszt) ein – komponiert in nicht weniger als einem Vierteljahrhundert, während Bachs Zeit als Kantor an der Leipziger Thomaskirche.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.