10.12.2016

AStA Ehrenamt Interview Soziales

Interview mit dem Zentrum für gute Taten

ASTA hakt nach: Was ist eigentlich eine Freiwilligenagentur?

Interview mit dem Zentrum für gute TatenInterview mit dem Zentrum für gute Taten ©Zentrum für gute Taten

Die Sprechstunden des Zentrums für gute Taten, der Freiwilligenagentur in Wuppertal, gehören mittlerweile zum festen Bestandteil der Angebote auf der AStA Ebene. In enger Abstimmung mit dem Sozialreferat kann so eine Beratung für Studierende angeboten werden, die sich ehrenamtlich engagieren wollen und noch nicht wissen, wo sie dies am besten tun können. Doch wie läuft diese Beratung ab und warum kann es wertvoll sein, sich in einem Gespräch über die Möglichkeiten des für Wuppertal wichtigen Ehrenamts zu informieren?

Diese und weitere Fragen hat das Sozialreferat der Uni der Geschäftsführerin des „Zentrums für gute Taten e. V.“ – Angelika Leipnitz – sowie dem 1. Vorsitzenden des Vereins Ralf Keller, der die Beratung durchführt, gestellt.

Lesen Sie hier das komplette Interview (geführt von Markus Wessels, Student an der Uni Wuppertal).

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.