02.11.2016

Vierfachsporthalle für Schulen am Katernberg

Bürgermeisterin Schürmann: „Sowohl für die Gesamtschule Uellendahl-Katernberg als auch für die Grundschule Kruppstraße ist die Auflage des Landesförderprogramms „Gute Schule 2020“ eine tolle Nachricht.“

„Sowohl für die Gesamtschule Uellendahl-Katernberg als auch für die Grundschule Kruppstraße ist die Auflage des Landesförderprogramms „Gute Schule 2020“ eine tolle Nachricht“, freut sich Bürgermeisterin Maria Schürmann über die Möglichkeit, mit Geldern aus diesem Fördertopf auf dem Gelände des Sportplatzes an der Nevigeser Straße eine Vierfachsporthalle bauen zu können.

„Ursprünglich konnte sich die Stadt finanziell ja nur eine Dreifachsporthalle leisten, jetzt ist die Chance gegeben, dass die Kinder an beiden Schulen künftig sogar eine Vierfachsporthalle für ihren Unterricht nutzen können. Damit entsprechen wir auch dem Elternwillen“, ist sich die Katernberger Politikerin sicher. „Kleiner Wermutstropfen ist die nun eintretende zeitliche Verzögerung, der sich aber hoffentlich mit dem Ausblick auf die neue Sporthalle verschmerzen lässt. Es wäre wünschenswert, wenn nun der WSV und die Stadt schnell zu einer Übereinkunft kommen, damit die Sporthalle auch schnellstmöglich an der Nevigeser Straße gebaut werden kann. Weitere Verzögerungen sollten dabei möglichst vermieden werden“, wünscht sich die Bürgermeisterin.

Die Stadt Wuppertal erhält bis 2020 rund 50 Mio. € aus dem Landesprogramm „Gute Schule 2020“ für die Sanierung, den Um- oder Neubau von Schulen oder den Ausbau der digitalen Schulinfrastruktur.

 

LogoFraktionCMYK_klein_1

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

  1. Lehne Dich zurück und entspanne! Lassen Sie unseren Service und qualifizierte Autoren erstellen Sie alle Hausaufgaben für Sie.

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.