28.10.2016

Wirtschaftspreis 2016: Viel Power für Wuppertal!

Wirtschaftspreis 2016: Viel Power für Wuppertal!

IMG_4512
360°-Panorama: Blick vom Sparkassenhochhaus auf eine dynamische Stadt!

Die Stadtsparkasse Wuppertal präsentierte sich von ihrer besten Seite. Als Gastgeber bei der Verleihung des Wirtschaftspreises 2016 mit ihrer Glashalle als Event-Location und einer Bühne die mit einer großflächigen LED-Wand meisterhaft bespielt wurde.

Bild4
Veranstalter und Partner des Wirtschaftspreises: Günther Wölfges, Stadtsparkasse Wuppertal begrüßt die Gäste, Martin Bang, Geschäftsführer Wuppertal Marketing lobt die dynamische Entwicklung der Stadt und Oberbürgermeister Andreas Mucke legt vor Begeisterung sein Manuskript zur Seite um seiner Freude über die aktuelle Entwicklung Ausdruck zu verleihen.

Bild2
Das ist Marketing in seiner besten Form: Stefan Heinz, Vertriebsdirektor des Co-Veranstalters Mercedes Benz (Niederlassung Wuppertal), präsentiert neben dem Jungunternehmen und dem Unternehmen des Jahres den diesjährigen Stadtmarketing-Preisträger: UTOPIASTADT WUPPERTAL!

Der Wuppertaler Wirtschaftspreis dokumentiert das Potenzial eines dynamischen Wirtschaftsstandortes im Wandel. Von der Dynamik und integrativen Kraft eines Jungunternehmens, über einen Weltmarktführer, der sich als Familienunternehmen seit über 130 Jahren immer wieder erfolgreich neu erfindet, bis zu einer UTOPIASTADT, die den gesellschaftlichen Wandel und soziales Engagement erlebbar machen.

Mehr „Talstolz“ und „Mehr Wuppertal wagen“ wurde dann auch von der Bühne angemahnt. Mit dem Ergebnis dieser Veranstaltung dürfte das nicht schwerfallen.

Weitere Informationen:

 

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.