07.08.2016

WSV-Stadtwette: auch Oberbürgermeister Andreas Mucke macht mit

Das Spiel gegen Rot-Weiss Essen soll etwas Besonderes werden. Der Wuppertaler SV will nun endlich die ersten 3 Punkte holen und das vor möglichst viel Publikum. Das Ziel ist, 10.000 + X Menschen ins Stadion am Zoo zu holen.

WSV Logo

Aktuelle Stellenangebote:

Was für ein Spiel gestern gegen Düsseldorf II – wieder ein Punkt in letzter Sekunde und wieder Ercan Aydogmus. Nun aber soll der erste Dreier her, und zwar im Derby gegen Rot-Weiss Essen am kommenden Dienstag. Um unsere Jungs mit einer seit Jahren nicht dagewesenen Kulisse zu unterstützen, haben wir die WSV-Stadtwette gestartet. Wir wetten, dass wir es schaffen, unser Stadion am Dienstag mit 10.000 + X Fans zu füllen. Viele Firmen machen bereits mit – jetzt haben wir noch zwei echte Kracher für alle Fans, denn auch der Oberbürgermeister Andreas Mucke und Saturn beteiligen sich an unserer Stadtwette!

Oberbürgermeister Mucke: Er hat sich aus seinem Urlaub gemeldet und bietet folgenden Einsatz an: Wenn am Dienstag mehr als 10.000 Zuschauer im Stadion am Zoo sind, wird er beim Spiel gegen Alemannia Aachen am 5. September als Balljunge auf dem Platz stehen. Eine echt starke Aktion!

Saturn Elberfeld: Bietet exklusiv allen Besuchern des Spiels am Mittwoch danach 10 Prozent Rabatt auf alles! Hier ist ein Nachweis durch das Ticket oder die Dauerkarte erforderlich.

Und auch weiterhin gilt: Das war noch lange nicht alles. Weitere Wetteinsätze stellen wir morgen im nächsten Newsletter vor. Nach wie vor können noch weitere Einsätze eingereicht werden – ganz einfach per E-Mail an marketing@wuppertalersv.com.

Pressemitteilung WSV

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.