24.06.2016

Tödliches Ehedrama in Wuppertal

Laut Angaben der Polizei meldete sich der Ehemann heute früh über Notruf und gab an, seine Ehefrau getötet zu haben.

Polizeischild

Aktuelle Stellenangebote:

Wuppertal. Am Einsatzort fanden die Beamten in der Wohnung eine leblose Frau vor, die äußerliche Verletzungen aufwies. Ein eingesetzter Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Bei dem Opfer handelt es sich um die 53-jährige Ehefrau des Anrufers. Ersten Ermittlungen zufolge soll der Ehemann die tödlichen Verletzungen mit einem Messer beigebracht haben.  Die Hintergründe der Tat sind unklar, eine 10-köpfige Mordkommission wurde eingesetzt. Hinweise auf frühere Auseinandersetzungen zwischen den Ehepartnern liegen der Polizei derzeit nicht vor. Der Tatverdächtige ließ sich noch in der Wohnung widerstandslos festnehmen. Der Beschuldigte soll morgen dem Haftrichter vorgeführt werden.

Pressemeldung der Polizei

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.