09.06.2016

Im Westen viel Neues

"Mit Gott über Mauern" lautet das Motto des diesjährigen Kirchentags im Westen, der am Freitag beginnt.

Am Wochenende ist es wieder so weit: Die Gemeinden im Westen Wuppertals werden wieder einen

Aktuelle Stellenangebote:

Ökumenischen Kirchentag

veranstalten und zwar in der Zeit vom

Freitag, 24.6. 2016 bis Sonntag, 26.6.2016.

Da wir uns als Christinnen und Christen nicht von Furcht und Angst bestimmen lassen sollen, selbst in Zeiten, wo vieles bezüglich der Zukunft als unsicher erscheint und große Herausforderungen auf uns alle zukommen, haben wir als Motto des Kirchentages die Worte

„Mit Gott über Mauern“ (Psalm 18,30b)

gewählt.

Von Freitagabend bis Sonntagnachmittag werden wir in vielfältigen Gottesdiensten, Diskussionen und Aktionen versuchen, diesen Aufruf in Bezug zu setzen zu den vielfältigen Mauern, die wir in uns selbst haben und gegenüber Menschen aufbauen. Wir wollen Zeugnis geben von unserem Glauben und dabei allen Vohwinkelern und Sonnbornern, – und natürlich auch allen Gästen aus anderen Stadtteilen – zeigen, wie vielfältig und lebendig das Leben der christlichen Gemeinden hier bei uns ist und welch eine Bereicherung dies für den Wuppertaler Westen darstellt.

Dass Gott in Jesus Christus die Mauern zwischen uns und ihm niederreißt, wie auch zwischen uns Menschen keinen Grund zur Trennung lässt, das wolllen wir in Gottesdiensten wie im Miteinander erfahren.

Der Schwerpunkt wird auf dem Lienhardtplatz in Vohwinkel sein. Wir werden Gäste aus der Ökumene empfangen, werden muslimische Gäste aus dem Stadtteil haben und auch Flüchtlinge werden wir willkommen heißen, teilweise werden sie mit machen. Der Flüchtlingsverein im Westen Wuppertals wird sich beteiligen. Wir denken, dass wir mit diesem Fest, unseren Einladungen, unseren Gesprächsforen für die Stadt und das Zusammenleben einen wichtigen Beitrag leisten.

Seit dem letzten ökumenischen Kirchentag im Wuppertaler Westen 2013 sind wir mit einem großen Vorbereitungskreis auf dem Weg, den nächsten KiW vorzubereiten und freuen uns schon, Euch und Sie alle begrüßen zu dürfen.

text: kiw/beyer/ör-wj

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.