06.06.2016

Wuppertaler Student spielt vier Tage Abgeordneter im Bundestag

Auf Einladung von Bundestagsvizepräsident Peter Hintze nimmt der 19jährige Bora Baran aus Wuppertal vom 4. bis zum 7. Juni an der Veranstaltung „Jugend und Parlament“ des Deutschen Bundestages teil.

Der Student der Volkswirtschaftslehre ist einer von 315 Jugendlichen im Alter von 16 bis 20 Jahren aus dem gesamten Bundesgebiet, die von Mitgliedern des Bundestages nominiert wurden und in einem Planspiel das parlamentarische Verfahren nachstellen.

Die Jugendlichen lernen dabei die Arbeit der Abgeordneten in Fraktionen und Ausschüssen kennen und versuchen in der abschließenden Debatte im Plenarsaal, Mehrheiten für ihre politischen Anliegen zu gewinnen. Beraten werden u.a. Entwürfe zur Festschreibung von Deutsch als Landessprache im Grundgesetz, zur Einführung bundesweiter Volksabstimmungen und zur Verbesserung des Tierschutzes in der Landwirtschaft.

 

2016_06_06 Jugend und Parlament - Herr Baran

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.