19.05.2016

Ehrenamt Markus von Blomberg meine Stunde für Wuppertal Seniorentanztheater Zentrum für gute Taten

10 Jahre (M)eine Stunde für Wuppertal

"Wenn jeder Wuppertaler eine Stunde seiner Zeit für seine Stadt aufwendet, dann haben wir über 300.000 Stunden, um Wuppertal schöner und lebenswerter zu gestalten."

meinestundeschirm

Mit diesem Satz wurde im Mai vor 10 Jahren auf einer Veranstaltung zum Netzwerk Neues Wuppertal die Initiative (M)eine Stunde für Wuppertal gegründet.

Anlässlich des Jubiläums werden nun am 19. Mai 400 Ehrenamtler zu einer Aufführung in das Opernhaus eingeladen. Aufspielen wird das ebenfalls ehrenamtlich tätige Seniorentanztheater mit dem Stück Gazhebo unter der Leitung von Dr. Claudio LiMura.

Oberbürgermeister Andreas Mucke wird zu den Ehrenamtlichen sprechen und (M)eine Stunde für Wuppertal würdigen.

Das Ziel von (M)eine Stunde für Wuppertal ist, das bürgerschaftliche Engagement zu fördern und vor allem die große Leistung der Ehrenamtler anzuerkennen.

Zunächst waren es einzelne Veranstaltungen, mit denen auf das Ehrenamt aufmerksam gemacht wurde. Dabei entwickelte sich ein orangener Regenschirm zum verbindenden Symbol der diversen Aktionen. Der Regenschirm steht für einen Schutzschirm für Bedürftige und ist mittlerweile zum Erkennungszeichen für die Tätigkeiten von (M)eine Stunde für Wuppertal und seiner Schwesterorganisation, der Freiwilligenagentur Zentrum für Gute Taten, geworden.

Frau Monika von Blomberg, die 2015 verstorbene Ehefrau des Gründers der Initiative, hat 2007 einen Preis gestiftet, der seitdem jährlich von (M)eine Stunde für Wuppertal für besonderes Ehrenamt verliehen wird.

Hinzu kam die GUTE KARTE, die mittlerweile fast 2000 mal an ehrenamtlich Tätige ausgegeben wurde. Sie berechtigt zur Teilnahme an besonderen Veranstaltungen. Herausgeber der GUTEN KARTE ist die vollständig von Ehrenämtern getragene gemeinnützige (M)eine Stunde für Wuppertal gGmbH.

Informationen zur GUTEN KARTE und zur Initiative von (M)eine Stunde für Wuppertal gibt es unter www.MeineStundefuerWuppertal.de
und telefonisch unter 42990884

Pressemitteilung (M)eine Stunde für Wuppertal

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.