19.02.2010

NATIONAL-BANK in Wuppertal verstärkt das Private Banking

Gut einem Jahr nach der Eröffnung ihrer Wuppertaler Niederlassung in der Bankstraße 23 verstärkt nun die NATIONAL-BANK am Standort Wuppertal ihre Private Banking Aktivitäten durch die Einstellung von zwei zusätzlichen Kundenberatern.

Unter der Leitung von Andreas Pauksch (43 Jahre) konnten mit Klaus-Jürgen Kohaupt (47 Jahre) und Arndt Pallasch (40 Jahre) zwei langjährig erfahrene Mitarbeiter gewonnen werden, die ihre Kompetenz und ihr Fachwissen künftig der NATIONAL-BANK und deren Kunden zur Verfügung stellen werden.

v.lks.: Markus Müller, Arndt Pallasch, Klaus-Jürgen Kohaupt, Andreas Paukschv.lks.: Markus Müller, Arndt Pallasch, Klaus-Jürgen Kohaupt, Andreas Pauksch

„Der Ausbau unserer Niederlassung in Wuppertal im Bereich des Private Banking belegt, dass wir von dem Potenzial dieses Standortes nachhaltig überzeugt sind“, begründet Dr. Thomas A. Lange, Sprecher des Vorstandes der NATIONAL-BANK, die Neueinstellungen. „Im Wettbewerb um die Gewinnung und Betreuung anspruchsvoller Privatkunden kommt es darauf an, ständig hoch motivierte und qualifizierte Mitarbeiter mit neuen Ideen und Konzepten an uns zu binden – dies ist uns mit der Anwerbung der zwei neuen Kollegen erneut gelungen“, so Lange weiter.

In der Verantwortung von Markus Müller (40 Jahre), der seit der Eröffnung am 4. November 2008 die Niederlassung leitet, liegt die Betreuung von mehr als 700 Kundenverbindungen. Das Geschäftsvolumen der Niederlassung beträgt insgesamt 350 Mio. Euro und soll im Zuge der Wachstumsstrategie der NATIONAL-BANK konsequent weiter ausgebaut werden.

Quelle: PM National-Bank

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.