14.03.2016

Über 120 Gäste: Erfolgreiche Vernissage mit Kunst, Kultur und Kontakten

Über 120 Gäste: Erfolgreiche Vernissage mit Kunst, Kultur und Kontakten

Über mangelndes Interesse mussten wir uns bisher nie beklagen.
Aber das übertraf dann doch unsere Erwartungen: Über 120 Gäste wollten sich die
Eröffnung der Ausstellung von Günter Krings am 12. März nicht entgehen lassen.
INSZENIERTE FOTOGRAFIE ist das Thema dieser eindrucksvollen Retrospektive
mit über 70 teils großformatigen Arbeiten des jetzt 80jährigen Foto-Künstlers.

Bild1
Prof. Schmid-Ospach, Günter Krings, Vok Dams (v.l. oberes Bild), Gäste

Entsprechend gewürdigt durch eine Einleitung des ehemaligen Journalisten und
späteren Programmchefs Kultur und Wissenschaft WDR-Fernsehen, Moderator des
ARD-Kulturweltspiegels und langjährigen Leiters der Filmstiftung NRW Prof. Michael
Schmid-Ospach.  Er verwies auf die frühen Kontakte zwischen Günter Krings und
Vok Dams, die vor über 50 Jahren in unserem Atelier-(Garten-)Haus begannen und
nun mit einer außergewöhnlichen Ausstellung  in unserem Vok Dams ATELIERHAUS
ihren Höhepunkt finden.

Nicht ganz unbeteiligt an der guten Stimmung, den angeregten Diskussionen und
dem regen Gedankenaustausch waren dann auch die von Peter Bothmann
(BODA WEINHAUS) angebotenen Weine, Appetithäppchen und Weingeschichten.
Das sollten wir wiederholen, war dann auch die einhellige Meinung unserer Gäste.

afi_12032016a__236
Verkostung: Peter Bothmann, Sigrid Kohl (v.l), Gäste

Nun, wie dem auch sei – auf jeden Fall war es einer unserer Beiträge,
WUPPERTAL weiter als „Erlebnisstadt mit der Schwebebahn“ zu positionieren.

Weitere Informationen:

• http://vokdamsatelierhaus.de/ausstellung/
• http://vokdamsatelierhaus.de/
• http://vokdamsatelierhaus.de/blog/
• www.facebook.com/vokdamsatelierhaus

 

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.