17.02.2016

Technik, die begeistert!

Die Anmeldephase des Bergischen Schul-Technikums geht in die vorletzte Runde. Es sind noch wenige Restplätze in namhaften Unternehmen aus der Region zu vergeben. Die ersten Kurse starten Ende März.

Schüler/-innen ab der Klasse 8 können sich bis drei Tage vor Kursbeginn für die kostenlosen Kurse aus den Bereichen Naturwissenschaft, Technik und Informatik über www.zdi-best.de anmelden.

Aktuelle Stellenangebote:

Ganz neu dabei ist zum Beispiel die Erbslöh Aktiengesellschaft, die in Kooperation mit dem Berufskolleg Werther Brücke den Kurs »Gestalte deinen eigenen Handyhalter« anbietet. Die Schüler/-innen werden zunächst den Handyhalter mittels eines CAD-Programms gestalten und anschließend mit CNC-Technik fertigen.

Ein weiterer neuer Partner ist die Wurm GmbH & Co. KG mit dem Kursangebot: »Wie von Geisterhand – Der Intelligente Supermarkt«. Hier werden die Kursteilnehmer/-innen in kleinen Gruppen an drei Supermarkt-Modellen arbeiten, und diese mit Automatisierungstechnik ausstatten, wie sie in heutigen Supermarktfilialen vorzufinden ist.

Die Wiesemann & Theis GmbH bietet den Kurs »Arduino und Leuchten« an. Der Arduino ist ein Mikrocontroller in Checkkartengröße, der unter Einsatz einer Programmiersprache unter anderem Sensordaten einliest und verarbeitet und somit gewünschte Lichteffekte hervorruft.

»Ich bin für Hitzefrei!« heißt das Kursangebot der Firma Vaillant aus Remscheid. Die Schüler/-innen werden hier ein Raumthermometer inklusive Digitalanzeige produzieren und können von nun an immer die Temperatur im eigenen Zimmer messen.

Bei Schaeffler Technologies arbeiten die Kursteilnehmer/-innen an einer CNC-Maschine und produzieren mittels verschiedener Fertigungsverfahren einen pfundigen Hingucker – einen Würfel aus Aluminium. Ein einzigartiges Designerstück für den Schreibtisch daheim oder einfach nur ein cooler Briefbeschwerer.

BeST-Kurs »Technik zum Anfassen«, Schaeffler Technologies AG & Co. KG

BeST-Kurs »Technik zum Anfassen«, Schaeffler Technologies AG & Co. KG ©Bergische Gesellschaft | Ines Wingenbach

Vogel-Bauer Edelstahl GmbH & Co. KG ist mit dem neuen Kursangebot »Cooler Stahl und heiße Beats« nun zum zweiten Mal dabei. Nach dem viel beachteten ersten Kurs vor einem Jahr, in dem die Schüler/-innen im Maßstab 1:100 die Müngstener Brücke nachbauten, ist es jetzt Zeit für ein weiteres Schülerprojekt. In dem neuen Kurs werden die Teilnehmer/-innen in Kooperation mit dem TBK Solingen und Radio RSG ein neuartiges Radiotool in XXL herstellen. Radio RSG wird das Projekt begleiten.

Das Bergische Schul-Technikum freut sich auf viele interessierte Schüler/-innen! Auf geht’s zur Anmeldung unter www.zdi-best.de/. Der Countdown läuft.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.