11.12.2015

Herzenswunsch Weihnachten Zeit der Sternschnuppen

Über 3.600 Sternschnuppen „vom Himmel gefallen“ – Kinderaugen strahlen

"Zeit der Sternschnuppen" erfüllt Herzenswünsche. Die Privatinitiative, die von Mitarbeitern der Sparkasse gegründet wurde und bis heute organisiert wird, kann auch dieses Jahr wieder 3.600 Kindern und Jugendlichen, die am Rande des Existenzminimums leben müssen, ein Geschenk überreichen.

Edmund und Bettina Balsies, der Vorsitzende des Vorstandes der Stadtsparkasse Wuppertal, Herr Gunther Wölfges, Sabine Kothe (Initiatorin der Aktion), Roland Janker und Bettina Palumbo.Edmund und Bettina Balsies, der Vorsitzende des Vorstandes der Stadtsparkasse Wuppertal, Herr Gunther Wölfges, Sabine Kothe (Initiatorin der Aktion), Roland Janker und Bettina Palumbo.

In Wuppertal leben viele Kinder und Jugendliche am Rande des Existenzminimums und zum Teil in großer seelischer Not. Mit der Erfüllung eines Herzenswunsches macht das Projekt „Zeit der Sternschnuppen“ zum Weihnachtsfest diesen Kindern ein Geschenk – häufig der einzige Wunsch, der tatsächlich in Erfüllung geht.

“Zeit der Sternschnuppen“ wendet sich dabei ausschließlich an karitative Kindereinrichtungen, die aus ihrer täglichen Arbeit am besten wissen, wo Hilfe gebraucht wird. Die Kinder und Jugendlichen basteln dann selbst einen Stern und ihr Herzenswunsch wird darauf vermerkt.

Alle Wunschsterne werden dann an interessierte Projektbeteiligte übergeben, wie Schulen, Kindergärten, Einzelhändler und sonstige Institutionen. Dort werden diese Sterne beispielsweise in einen selbstaufgestellten „Wunsch-Tannenbaum“ gehängt und für diese Kinderwünsche werden dann Sternpaten gesucht.

 In der jetzigen Weihnachtszeit werden so die Herzenswünsche von über 3.600 Kindern und Jugendlichen aus sozial schwachen oder benachteiligten Familien erfüllt. „Zeit der Sternschnuppen“ ist eine Privatinitiative, die seit vielen Jahren von einer 5-köpfigen Koordinatorengruppe organisiert wird, die alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtsparkasse Wuppertal sind. Ursprüngliche Initiatorin der Aktion ist Sabine Kothe.

Eine exzellente Zusammenarbeit mit den Kindereinrichtungen und den weiteren Projektbeteiligten führte auch in 2015 wieder zu einer unkomplizierten und „wunschgemäßen“ Umsetzung dieses jährlichen Vorhabens.

Internet: www.zeit-der-sternschnuppen.de


Pressemitteilung der Sparkasse

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.