07.12.2015

Hört nur, wie lieblich es schallt…

Mitglieder des Opernchors, Extrachors und Kinderchors der Wuppertaler Bühnen unter Leitung von Jens Bingert schenken dem ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst des Caritasverbandes am 10. Dezember ein weihnachtliches Benefizkonzert

Am Donnerstag, 10. Dezember, heißt es bei einer stimmungsvollen Stunde von 19.00 bis circa 20.00 Uhr in der Laurentiuskirche in Elberfeld „Hört nur wie lieblich es schallt…“ Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Der Kinder- und Jugendhospizdienst der Caritas Wuppertal/Solingen betreut Familien mit lebenszeitverkürzt erkrankten Kindern und Jugendlichen im ganzen bergischen Raum.  Er rfüllt diese Aufgabe mit einem besonders qualifizierten Team von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Neben der ausgewiesenen Qualifikation in der Betreuung schwerkranker Kinder liegt ihr Augenmerk auf der Begleitung und Unterstützung der Eltern und der Geschwisterkinder.  Ziel ist es, den Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern dabei zu helfen, auch in schwierigen Situationen gemeinsam als Familie zu Hause leben zu können. DieKonzert pädiatrisch palliativmedizinische Beratung trägt dazu bei, dass die Kinder diese Zeit möglichst schmerzfrei erleben können.

 

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.