26.11.2015

fahrrad Fahrradverkehr Flüchtlinge Flüchtlingsarbeit

Radverkehr und Flüchtlingshilfe – Radverkehrsregeln in sechs Sprachen

In sechs verschiedenen Sprachen hat der ADFC die wichtigsten Radverkehrsregeln zusammengefasst und als Faltflyer herausgebracht. Die Flyer stehen Verwaltungen, Polizei und Flüchtlingsinitiativen kostenlos zur Verfügung.

ADFC_Logo_W-SGklein

 

Im Rahmen der ADFC Flüchtlingsarbeit auf Bundesebene und in den vielen Städten und Kommunen, die zum größten Teil im Radfahrschulbereich stattfindet, wurden die wichtigsten Regeln im deutschen Straßenverkehr für Radfahrer zusammengestellt und in mehrere Zielsprachen übersetzt. Entstanden sind bisher sechs Faltblattversionen, die inzwischen das Interesse vieler Städte und Gemeinden geweckt haben.

Die Basisarbeit stammt von der Arbeitsgruppe Asyl des ADFC München und dem ADFC Mönchengladbach. Sie erarbeiteten die sechs Sprachversionen – Albanisch, Arabisch, Deutsch, Englisch, Farsi und Französisch – und stellte diese zur Verfügung.

 

FaltblätterÜberblick

 

Der ADFC Wuppertal/ Solingen hat diese sechs Faltflyer nun in großer Stückzahl für die Kommunen und Flüchtlingsinitiativen im Bergischen Städtedreieck drucken lassen.

Sowohl die Polizeidirektion Wuppertal, als auch die Fahrrad – Flüchtlingsinitiativen in Solingen – Ohligs und Wuppertal – Vohwinkel haben bereits großes Interesse bekundet.

 

Faltblattarabisch

 

Wir möchten diese kostenlose Flyer aber noch weiter streuen und hoffen auf viele Nachfragen aus Behörden, Vereinen, Kirchen- und Moscheegemeinden und anderen Initiativen.

 

Interessenten können sich gerne per Mail bei uns melden:

 

info@adfc-wuppertal.de

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.