12.11.2015

100-Jährige erzählen

Über ihr langes Leben berichten Menschen, die das 100. Lebenjahr erreicht haben, in einer sehenswerten Ausstellung im Caritas-Altenzentrum St. Suitbertus.

Bis vor einigen Jahren hatte ich große Angst davor, lange krank zu werden. Jetzt bin ich sehr gelassen. Wer 100 ist, der wird nicht mehr Jahre lang krank. Das ist ein schönes Gefühl. Das sagt Gertrud Siegmund, die im August 1913 geboren wurde und eine der Protagonistinnen der sehenswerten Ausstellung 100 Jahre Leben ist, die das Caritas-Altenzentrum St. Suitbertus bis  16. November in seiner Einrichtung in der Kölner Straße 4 zeigt. Elf Frauen und Männer, die das 100. Lebensjahr erreicht bzw. überschritten haben, berichteten für die Ausstellung über ihr Leben – mit vielen Erinnerungen, Lebensweisheiten und jeder Menge Humor.100 Jahre

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.