27.10.2015

Wi4U – Jugend-Projekt eröffnet

Das lang ersehnte Jugend-Verbundprojekt am Wichlinghauser Markt hat heute endlich seine Türen geöffnet.

Aktuelle Stellenangebote:

Das lang ersehnte Jugend-Verbundprojekt am Wichlinghauser Markt hat heute endlich seine Türen geöffnet. In Anspielung auf das Sabbat-Gleichnis Jesu im neuen Testament sagte Diakoniedirektor Dr. Martin Hamburger bei der Begrüßung: „Gesetze sind für die Menschen da und nicht umgekehrt.“ Auch Sozialdezernet Dr. Stefan Kühn und Job-Center Geschäftsführer Thomas Lenz freuten sich über die kreativen Prozesse, die bei den vorhandenen Rahmenbedingungen nötig und erfolgreich waren, um solch ein tolles Projekt für den Stadtteil umzusetzen. Ortspfarrer Thomas Kroemer wünschte dem Projekt gutes Gelingen und bot jede Form der Kooperation mit den Jugend-Angeboten der Gemeinde. Er nutzte die Gelegenheit, Stadt und Diakonie für die Hilfe nach dem Brand des Jugendzentrums in der Bartholomäusstraße zu danken.

Projektleiter Carsten Martling war die Erleichterung anzumerken, dass nach den langen Entscheidungs- und Umbauprozessen die Arbeit nun endlich losgehen kann: „Es gibt schon über 80 Anmeldungen für unser Fitnesssprogramm, dass von erfahrenen Trainerinnen und Trainern der Universität Wuppertal begleitet wird.“

Einhelliges Lob fanden die neuen hellen Räume im alten Schlecker-Markt am Wichlinghauser Markt. Die Nähe zum Job-Coach, zum Stadtteilbüro ‚422‘ und zum neuen ‚Stadtteilzentrum Wichlinghauser Kirche‘ wird von allen Beteiligten als große Chance zum Erfolg des Projekts gesehen.

Nach den Grußworten gab es dann für alle Beteiligten die Möglichkeit, die neuen Geräte auch auszuprobieren…

Gemeinschaft macht stark
Wi4U ist ein Gemeinschaftsprojekt der Diakonie, der Bergischen Universität und des Jobcenters Wuppertal sowie des Jugendamtes der Stadt.

Gemeinsam wollen die Träger Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 14 und 27 Jahren eine neue Anlaufstelle im Stadtteil Wichlinghausen bieten und sie hier auch in allen Lebenslagen beraten und begleiten.

Der offene Jugendbereich lädt mit großzügiger Küche und vielen Aktivitätsmöglichkeiten zum gemeinsamen Verweilen und Austausch ein. Über Sport- und Fitnessangebote werden Barrieren abgebaut, und Vertrauen kann sich entwickeln. So soll sowohl über das Jugendzentrum als auch über den Sportbereich ein Beratungsstart erleichtert werden. (Job-) Coaches nehmen sich der jungen Besucherinnen und Besucher an und unterstützen und beraten sie rund um Schule, Ausbildung, Beruf, Freizeitgestaltung, Familie u. v. m.

Wi4U
Jugendzentrum
Coaching|Sport|Begegnung
Tütersburg 4
42277 Wuppertal

Offnungszeiten:
Mo-Do 10.00-20.00 Uhr
Fr 10.00-18.00 Uhr

Mehr dazu: www.facebook.com/wi4u-verbundprojekt-wichlinghausen

text: martling/ör-wj

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.