20.10.2015

Leib & Seele – Die Genießer Kirche

Hierauf freut sich Volker Mehl ganz besonders - Kochen in einer Kirche, die aktiv und geweiht ist. Bei stimmungsvoller Inszenierung des Raums, Musik und mit wunderbaren Gewürzen zubereitete Speise und Getränke sind alle Wuppertaler herzlich eingeladen zum Mitgenießen.

„Einfach offen …“ ist die DiakonieKirche am 26. Oktober – und das gleich in doppelter Weise: offen für Genießer von ayurvedischer Kochkunst, denn Volker Mehl kocht an diesem Abend mit Unterstützung eines ehrenamtlichen Teams der DiakonieKirche und ab 18.00 Uhr kann verkostet werden. Offen ist die Kirche auch für Begegnungen, denn der Kirchraum der ehemaligen Kreuzkirche wird mit unzähligen Kerzen und besonderen Lichteffekten erleuchtet und lädt bei entspannter Musik zum Verweilen, Begegung und Gedankenaustausch mit anderen Menschen ein.

Aktuelle Stellenangebote:

Die Idee einer „offenen Kirche am Abend“ ist nicht neu. Volker Mehl entwickelte sie bereits 2001 in seiner alten Heimatgemeinde Lorsch und lockte damit bis zu 600 Leuten in die Kirche. Im Sommer nun kam es zu einer Begegnungen, zu der die Kooperation des Inselgartens / Stadtmission  in der DiakonieKirche Volker Mehl eingeladen hatte. Erklärtes Ziel  ist es, die Menschen in Wuppertal (auch) über das Essen zueinander führen.

Eingeladen sind alle, die gesundes Essen lieben und neugierig sind auf Andere und die besondere Atmosphäre des Ortes. Der Erlös kommt komplett der Arbeit der Wuppertaler Stadtmission zugute, die neben der DiakonieKirche z.B. auch in der Flüchtlingsarbeit, mit blinden und sehbehinderten Menschen und in der CityKirche Barmen tätig ist.

Als nächste Aktion wird es auch Deutschlands ersten Ayurveda Kochkurs in einer Kirche geben! Am 16.11. ab 19 Uhr bietet Volker Mehl seinen ersten Ayurveda Einsteiger Kochkurs in der DiakonieKirche an!

Kirche für Genießer
Montag, den 26.10.2015, 18.00 – 21.00 Uhr
in der DiakonieKirche.

Weitere Infos:
zu der DiakonieKirche bzw. Wuppertaler Stadtmission: www.wuppertaler-stadtmission.de
zu Volker Mehl: www.volker-mehl.de

 

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.