18.02.2010

Meine-Stunde-für-Wuppertal

Wer ist die Schönste im ganzen Land?

Nach den Aufsehen erregenden Regenschirmaktionen möchte die Kampagne "(M)Eine Stunde für Wuppertal" in 2010 erneut mit allen Wuppertalern etwas für und in unserer Stadt bewegen.

meinestunde_kampagne

Der Anspruch ist hoch: „Wuppertal ist schön, soll noch schöner und möglichst die schönste Stadt werden und auch bleiben.“ Aus diesem Grunde wird „(M)Eine Stunde“ bis zum 30.06.2010 verschiedene „Verschönerungsaktionen“ begleiten und  tatkräftig unterstützen.

Wer sich über Abfall ärgert, der regelmäßig neben den dafür aufgestellten Behältern landet oder wer sich durch Schmierereien an Hauswänden gestört fühlt und Abhilfe schaffen will, ist eingeladen sich bei „(M)eine Stunde“ zu melden. Doch auch wer seinen Mitmenschen etwas gutes tun will, darf sich angesprochen fühlen, wie Sprecherin Angelika Leipnitz mitteilt: „Verschönern Sie den Tag Ihrer gehbehinderten Nachbarin, in dem Sie diese zum Sonntagsspaziergang einladen.“

(M)Eine Stunde hilft dabei, Mitstreiter zu finden und dokumentiert Ihre Stunden für Wuppertal auf der Homepage www.meinestundefuerwuppertal.de. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wer sich an der Aktion beteiligen möchte, kann sich direkt an Angelika Leipnitz wenden: Service Ehrenamt Tel.: 563 65 01 oder E-Mail.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.