15.10.2015

Compagnie Double C kunstverein WHK

Der Kunstverein präsentiert WHK „Wir heißen Kirche“

Im Studio Double C- Hofaue 8a, am SAMSTAG DEN 17. OKTOBER 2015 UM 20 UHR: Das Kollektiv WHK „Wir Heißen Kirche“ , eine irreführende, provokative und humorvolle Band.  TANZ: Photini Meletadis

WHK_2

Aktuelle Stellenangebote:

Bei WHK wird zu einem elektronischen Klangteppich live performt, nicht nur mit Bass, Chaospad, E-Gitarre und Gesang, sondern auch mit improvisierten Tanzchoreographien. Das Bühnenbild ist phantasievoll und wird für jeden Auftritt variiert. Dazu gehört eine Mischung aus bewegten Bildern, die Teils auf eine Gaze projiziert werden, teils vor und hinter der Gaze in Echtzeit als Bild und Schatten entstehen. Manche der Bilder muten archaisch an und bringen beim Betrachter etwas zum klingen, das vielleicht in seinem Unbewussten schon vorhanden ist. Andere wiederum sind brandaktuell, der medialen Landschaft entliehen, und thematisieren wichtige Fragen
der Menschheit und des Mensch-Seins.

Es ist dieses Nicht-festgelegtsein und diese Vielseitigkeit, ohne beliebig zu sein, mit der WHK seit 2011 eine feste Fangemeinde für sich gewonnen hat. Für WHK und seine Fans gilt: Klasse statt Masse. Der neugierige und offene Zuschauer findet hier neue Tanz- und Denkanstöße.

Die Mitglieder des WHK-Kollektivs stammen aus verschiedenen Jahrgängen. Die Band-Mitglieder Jens und Volker Piske, Michael XXX und Michael Hütten, Kuno Lange, alle zwischen Jahrgang 60 und 70, haben sich aus unterschiedlichen Bands und Musikrichtungen zusammengefunden. So hat die Musik von WHK Elemente von Dub,Trip Hop, Ambient, Krautrock, Elektro, Psychodelik und Punk, die zu einem neuen Genre verschmolzen sind. Dabei haben sich die Künstler bei ihrem Schaffen keine Grenzen gesetzt, experimentieren und erfinden, so dass ein ganz eigener Stil entstanden ist, den man nicht so recht mit einer Etikette versehen kann und will.

Die Tänzerin Photini Meletadis ist mit 27Jahren das jüngste WHK-Mitglied und meistert souverän das ungewöhnliche Zusammenspiel von zeitgenössischem Tanz, elektronischem Sound und Video-Projektionen.

In seinem neuen Programm will sich WHK  mit dem Thema Glück und dessen individueller Komponente auseinandersetzen. Glück ist subjektiv: was der eine als beglückend empfindet, kann für den anderen völlig emotionslos sein. Und manchmal kann das Glück des einen sogar das Leid des anderen bedeuten. Was also ist Glück? Wo sind die allen individuellen Glücksmomenten zugrundeliegenden Gemeinsamkeiten? WHK thematisiert, immer mit Humor, suggeriert auch nie eine Antwort, sondern gibt immer nur Anstoß zum Nachdenken.

Ort: Studio Double C, Hofaue 8a 42103 Wuppertal.

Tickets: 15,- (12,- erm.)
Ticket-Reservierung unter double-c@versanet.de oder unter 0202 316305

STUDIO DOUBLE C Chrystel Guillebeaud/ Chun-Hsien Wu
Hofaue 8a 42103 Wuppertal www.doublec.org [1] Tel +49 202 316305

Links: http://www.doublec.org

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.