18.08.2015

Viertelklang 2015 – Club des Belugas um 20:30 Uhr in der Thomaskirche

Viertelklang setzt seine Erfolgsgeschichte als Bergisches Musikfestival fort. Am Samstag, den 22. August startet Viertelklang gleichzeitig an vierzehn Kulturorten entlang der Nordbahntrasse. Im Programm sind 28 halbstündige Konzerte, darunter Club des Belugas.

Club des BelugasClub des Belugas ©Hanno Endres

Club des Belugas ist eine der weltweit führenden Nujazz Bands. Durch die Kombination von zeitgenössischen europäischen Nujazz Styles, Brazilian Beats, Swing und American Soul der fünfziger, sechziger und siebziger Jahre schaffen Club des Belugas eine völlig eigenständige Musikwelt, die an Intensität und Energie kaum zu überbieten ist. Club des Belugas Aufstieg begann im Jahr 2002 mit dem ersten Album „Caviar at 3 a. m.“

 

 

Viertelklang WuppertalViertelklang Wuppertal ©Kulturbüro

Seit 2007 tritt die Band auch live auf und hat seitdem mehr als 280 Konzerte gegeben, viele davon auf den großen Jazz Festivals in Europa, Russland, Asien und Brasilien. Beim Viertelklang Festival 2015 tritt die Band als Sextett mit der Sängerin Brenda Boykin auf.

 

Brenda Boykin – Gesang
Mickey Neher – Schlagzeug
Matze Bangert – Bass
Detlef Höller – Gitarre
Roman Babik – Keyboard
Karlos Boes – Saxophon

www.viertelklang.de

 

 

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.